Einen wunderbaren Konzertabend erleben die ca. 100 Zuhörer im Palais Hopp mit Julian Kretzschmar (voc., git.) und seiner großartigen Band (David Just (Bass), Michael Hopka (git.), Christian Svenson (drums)). New Folk, Americana, berührende Songs, egal ob laut oder leise und immer auch ein bisschen Indie. Dies könnte seine große Saison werden. Nächstes Konzert am 23. Oktober im Theaterstübchen. Wer auf die Mukke von Brian Fallon oder David Gray steht – hingehen.


Von Willie Ditzel
Seit 1990 bei der HNA, davor Freelancer für Musikzeitschriften. Schwerpunkt heute: Kassel Live. Lieblingsthemen: Musik und Kultur. E-Mail: wd@hna.de