Special Treat für die A.R.M.- Besucher kurz vor Sonnenaufgang: Ein live-set von Sounddesigner „Crack and Acid“ um 4 Uhr.