Heute besucht der Verein für mobile Kinder-und Jugendsozialarbeit „Spielmobil Rote Rübe“ zwischen 15 Uhr und 18 Uhr den Dorfplatz in Bettenhausen. Marieke, Felizitas und Jana (von links) sorgen für ein abwechslungsreiches Nachmittagsprogramm für die Kinder aus der Umgebung. „Meistens planen wir neben den Spielen auch andere Aktionen, damit es nie langweilig wird.“, so Felizitas. Oftmals sei es so, fügt sie hinzu, dass bestimmte Kinder das Angebot regelmäßig wahrnehmen würden, sodass die Betreuerinnen diese ein Stück weit über einen langen Zeitraum hinweg begleiten könnten. Morgen fährt das Spielmobil auf den Togoplatz im benachbarten Stadtteil Forstfeld. Die Teilnahme am Angebot des Spielmobils ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich. Wichtige Info: In den Ferien findet das Angebot nicht statt.

Von Maria Sverdlov
Jahrgang 1993. Gebürtig aus Sankt-Petersburg, seit 2002 in Kassel. Derzeit im Studium der Philosophie und Romanistik an der Universität Kassel. Seit August 2017 als Kassel-Live Reporterin in den Stadtteilen Bettenhausen, Forstfeld, Unterneustadt, Waldau und Wesertor unterwegs. Zudem oftmals, in ein Schnuttelchen verwickelt, auf dem Campus am Holländischen Platz anzutreffen.