Neue Täterbeschreibung zum Diebstahl in Discounter

Wie die Polizei gestern schon berichtet hat, hat ein Diebespärchen aus einem Discounter an der Ziegelei in Ihringshausen mehrere Navigationssysteme, Tablets und Smartphones der Marke Medion gestohlen. Anschließend verletzten sie einen Mitarbeiter des Marktes, der das Paar verfolgte. Zeugen haben jetzt nähere Hinweise zu dem Pärchen.

Wie die Zeugen berichten, beobachteten sie den Mann kurz vor der Tat. Er hielt sich in verdächtiger Weise im Bereich der Ladezone auf. Er habe sich dort hinter einem Gebüsch verborgen gehalten, so die Zeugen. Die Beschreibung deckt sich mit der vom Opfer abgegebenen Schilderung. Ergänzend zu den bereits bekannten Angaben, Mann, etwa 180 Meter groß und schlank, konnten die Zeugen angeben, dass der Mann Anfang bis Mitte 20 Jahre alt sein soll. Er habe ein kantiges Gesicht, helle Haut und einen Dreitagebart gehabt. Bekleidet sei er mit einer schwarzen Kapuzenjacke und einer Baseballkappe, darüber die aufgezogene Kapuze, gewesen. Dazu habe er eine graue Jogginghose und dunkle Sneakers angehabt. Die Ladendiebin ist etwa 25 bis 30 Jahre alt und ca. 1,70 Meter groß. Sie hat eine hagere Figur, lange, schwarze Haare und ist auffällig blass. Sie trug ein weißes Oberteil und eine dunkle Hose.

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.