Zwei Männer unter Drogeneinfluss aus dem Straßenverkehr gezogen

blaulichtDie Polizei hat am Montagabend zwei Männer aus dem Straßenverkehr gezogen, die unter Drogeneinfluss standen. Einen 41-jährigen Autofahrer stoppte die Polizei auf der Wolfhager Straße. 

Die Streife hatte den VW Golf nach einem Zeugenhinweis gegen 19.30 Uhr auf der Wolfhager Straße, nahe des Holländischen Platzes, angehalten und bei dem Mann aus Kassel zunächst Alkoholgeruch festgestellt. Neben dem Ergebnis des Atemalkoholtests von knapp über 0,5 Promille räumte der Angehaltene zudem ein, zuvor am Tag Heroin konsumiert zu haben. Bei der anschließenden Durchsuchung fand die Streife bei ihm darüber hinaus rund 5 Gramm Heroin und stellte die Drogen sicher. Der 41-Jährige musste die Polizei zur Blutentnahme mit aufs Revier begleiten. 

Auch ein 27-Jährige aus Kassel hatte gegen 23.10 Uhr wurde von der Polizei kontrolliert, da er vor den Augen der Polizei auf seinem Mountainbike an der Einmündung Leipziger
Straße / Unterneustädter Kirchplatz bei Rot über die Ampel fuhr. Bei der Kontrolle fand die Polizei eine pulvrigen Substanz, bei der es sich nach Einschätzung der Beamten um Betäubungsmittel handeln könnte. Auch bei dem 27-Jährigen erhärtete sich im Laufe der Verdacht, dass er unter Drogeneinfluss mit seinem Fahrrad unterwegs war und das. Auch er  musste die Streife auf die Wache begleiten.

 

Von Redaktion Kassel-Live
Wir beobachten für Euch das Nachrichtengeschehen in Stadt und Landkreis und schreiben hier darüber. Außerdem haben wir einen Blick auf die sozialen Netzwerke. E-Mail.