18.000 Euro Schaden bei Tram-Unfall

blaulichtBeim Tram-Unfall am Morgen ist auf der Frankfurter Straße in Niederzwehren eine Person leicht verletzt worden. Zudem entstand ein Schaden in Höhe von 18.000 Euro. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen 10.30 auf der Frankfurter Straße in Richtung Stadtmitte. Ein 77-jähriger Autofahrer wollte in Höhe der Hausnummer 245 auf dem Gleisbett wenden, um Richtung Oberzwehren zurückzukehren. Dabei übersah der Mann die herannahende Tram. Der 77-Jährige wurde leicht verletzt. Die rund 30 Fahrgäste und der Tram-Fahrer blieben unverletzt.

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.