Jugendamt zieht ins Haus der Jugend um

Noch sieht es etwas leer im Foyer aus, aber in den Büros wird schon fleißig eingerichtet und am Mittwoch soll alles fertig sein. Das Jugendamt der Stadt zieht zur Zeit in das Haus der Jugend und Familie hier am Scheidemannplatz 1 um. In zwei Tagen sollen die Mitarbeiter wieder erreichbar sein. „Durch die technischen Umstellungen, kann es aber auch dann noch zu kleinen Problemen kommen“, heißt es seitens des Presseamtes der Stadt Kassel. Grund für den Umzug ist die Sanierung des Rathaus-Flügels an der Oberen Karlsstraße, aus dem ja auch die Stadtbücherei ausgezogen ist.

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.