Zum heutigen Tag der Pressefreiheit hören wir uns bei Leuten um, die täglich mit Presseerzeugnissen zu tun haben. „Die Pressefreiheit ist wichtig, man sollte respektieren, dass jeder eine Meinung hat und diese auch äußern kann. Aber ich bin eine Verfechterin des gedruckten Wortes und des seriösen Journalismus, gerade in Zeiten von Fake News, in denen jeder über digitale Medien und soziale Netzwerke seine Meinung kundtut“, sagt Dorothee Thomas von Schmitt und Hahn am Bahnhof Wilhelmshöhe.

Von Peer Bergholter
Peer Bergholter, Baujahr 1975, made in Kassel: 1998 kam ich während des Studiums der Politik- und Medienwissenschaften in Göttingen zunächst als Praktikant zur HNA. Seit 2013 werfe ich für Kassel Live einen regelmäßigen Blick in den Kasseler Westen und Nordwesten.