Mundart-Rätsel für Kassel-Kenner

Gerade bei den frostigen Temperaturen dieser Tage kann man sich schnell mal „verkullen“. Habt ihr eine Idee, was das bedeuten könnte, so könnt ihr es über die Kommentarfunktion verraten. 

Schlagwörter: ,

Peer Bergholter

Veröffentlicht von

Peer Bergholter, Baujahr 1975, made in Kassel: 1998 kam ich während des Studiums der Politik- und Medienwissenschaften in Göttingen zunächst als Praktikant zur HNA. Seit 2013 werfe ich für Kassel Live einen regelmäßigen Blick in den Kasseler Westen und Nordwesten.

5 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Absolut richtig übersetzt: „verkullen“ bedeutet sich verkühlen oder erkälten. Danke für’s MItmachen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.