Huskies verbessert – aber noch steht es 3:4

EC Kassel Huskies LogoDas zweite Drittel in Frankfurt ist beendet – und die Kassel Huskies können wieder hoffen. Die Gäste sind jetzt stark verbessert, liegen aber noch 3:4 hinten. Adriano Carciola zum 1:2, Braden Pimm zum 2:3 und Patrick Klöpper erzielten die Kasseler Tore. Es wird also spannend im letzten Drittel.

Schlagwörter:

Frank Ziemke

Veröffentlicht von

Jahrgang 1963. Seit 1991 bei der HNA, Leiter der Sportredaktion, und immer noch begeistert von allem, was den Sport so faszinierend macht. E-Mail: frz@hna.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.