Vogler Quartett

Zum Abschluss der Nordhessischen Kindermusiktage spielt das Vogler Quartett mit (v.l.) Tim Vogler (Violine), Frank Reinecke (Violine), Stefan Fehlandt (Viola) und Stephan Forck (Violoncello) das Streichquartett F-Dur op. 77,2 und das Streichquartett No.2 „Company“ von Philip Glass im Konzertsaal im Institut für Musik der Uni Kassel. Zuletzt kommt Gastmusiker Christian Petersen am Klavier noch dazu zum Klavierquintett f-Moll von César Franck.

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.