Kunst und Bänke gegen Vermüllung der Naumburger Straße

Kunst, Bepflanzungen und Bänke könnten die Vermüllung der Naumburger Straße im Bereich der Einmündung zur Wolfhager Straße in Rothenditmold bremsen, sagt Dr. Martin Pauli von der Stadt Kassel. Er hat im Ortsbeirat Rothenditmold die Ergebnisse eines Workshops mit Bürgern Rothenditmolds, dem Graffiti-Künstler Dustin Schenk und Ortsbeiratsmitgliedern von Mitte Februar im Ortsbeirat Rothenditmold vorgestellt. Die Verschönerung des Areals am Eingangstor zum Stadtteil könnte aus den Mitteln des Förderprogramms  Sozialen Stadt finanziert werden. Der Verein Artisan habe sich grundsätzlich bereit erklärt, die Beete zu pflegen. Die Pläne müssten schnell umgesetzt werden, sagt Ortsvorsteher Hans Roth.

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.