Gleisbauarbeiten am Bahnhof Wilhelmshöhe

Wie die KVG gerade mitteilt, werden die Tramlinien 1,3,4 und N4 ab dem 16. März wegen Gleisbauarbeiten im Bereich Bahnhof Wilhelmshöhe wegen Gleisbauarbeiten durch Busse ersetzt.

Von Freitag, 16. März, etwa 20 Uhr, bis Sonntag, 18. März, Betriebsende, fahren Busse bereits ab dem Königsplatz anstelle der Bahnen der Linien 1 und 3. Die Busse des SEV1 fahren zur Haltestelle „Kunoldstraße“, die des SEV3 zur Haltestelle „Walter-Schücking-Platz“. Die erste Fahrt des SEV1 startet am 16. März um 20.13 Uhr ab „Kunoldstraße“ und um 20.27 Uhr ab dem Königsplatz. Die Erste Fahrt des SEV3 beginnt um 20.10 Uhr ab „Walter-Schücking-Platz“ und um 20.27 Uhr ab dem Königsplatz.Bahnen der Linie 4 sowie des N4 enden in dieser Zeit an der Haltestelle „Kongress Palais/Stadthalle“. Ersatzbusse, gekennzeichnet als SEV4, pendeln zwischen dem Bebel- und dem Walter-Schücking-Platz. Die erste Fahrt des SEV4 in jeweils eine Richtung startet am Freitag, 16. März, um 20.11 Uhr.

Schlagwörter:

Leona Lammel

Veröffentlicht von

Südhessische Wurzeln, nach dem Volontariat seit 2015 Online-Redakteurin der HNA. Dort zuständig für Kassel Live E-Mail:lea@hna.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.