Zukunft des Mühlhäuser Platzes in Fasanenhof weiter ungewiss

Seit mehr als einem Jahr will der Ortsbeirat Fasanenhof wissen, wie sich die Stadt die Neugestaltung des Mühlhäuser Platzes vorstellt. Das Umwelt- und Gartenamt hatte damals eine Pergola abgebaut und eine Neugestaltung angekündigt. Doch für heute Abend hat der eingeladene Vertreter des Umwelt- und Gartenamts dem Ortsbeirat wegen Krankheit abgesagt. Der Sozialarbeiter der Jugendräume Fasanenhof, Danilo Roth, will den Platz mit einem Kindersachen-Flohmarkt beleben, wie er gerade dem Gremium erläutert hat.  Die Idee ist beim Ortsbeirat gut angekommen. Weitere Gruppen aus dem Stadtteil könnten sich dort präsentieren. Ob es so kommt, dürfte auch von den Plänen des Umwelt- und Gartenamts abhängen. Vielleicht ist der Ortsbeirat bei seiner nächsten Sitzung schon schlauer.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.