Ihr habt es schon gehört: Aus diversen Sicherheitsgründen, die u.a. den Straßenbahnverkehr aber auch die Zufahrt zu den Anliegerstraßen im Ernstfall betreffen, kann der Tag der Erde am 22. April nicht auf der Holländischen Straße stattfinden sondern muss ein paar Meter verlegt werden. Er führt jetzt von der Uni an der Gottschalkstraße über den Schlachthof hier am Nordstadtpark (Fotos) entlang zur Fiedlerstraße. Vom Ambiente her bestimmt schöner.


Von Willie Ditzel
Seit 1990 bei der HNA, davor Freelancer für Musikzeitschriften. Schwerpunkt heute: Kassel Live. Lieblingsthemen: Musik und Kultur. E-Mail: wd@hna.de