Kochen in der Nachbarschaft – ein neues Netzwerk im Vorderen Westen

Die Teller sind noch leer, die Köpfe sind aber voller guter Ideen: Gerrit Bamberger (Palais Hopp, links) und Sascha Kovac (denkMAHL) besprechen gerade die Feinheiten für eine neue Aktion im Vorderen Westen, „Kochen in der Nachbarschaft“, in diesem Fall: Palais Hopp meets denkMAHL. „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute direkt vor der Haustüre liegt?“ – das war laut Gerrit die Grundidee für diese und weitere Aktionen. „Wir kennen im Vorderen Westen keine Konkurrenz, sondern wollen das Miteinander pflegen.“ So können am Freitag Menschen, die die Show im Palais noch nicht kennen, dies mit von den denkMAHL-Köchen zubereiteten Menüs (auch für Vegetarier) kombinieren, andere, die ohnehin essen gehen wollten, dies noch mit einer Show verbinden. Dies ist der Anfang, das „Kochen in der Nachbarschaft“ soll in Zukunft um weitere Lokalitäten im Stadtteil erweitert werden. Näheres erfahrt ihr HIER.

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.