Nomen est omen

Sie sind der Meinung, ein Cello würde noch gut zu ihnen passen und deshalb sind sie auf der Suche nach einem Cellisten. Also haben sie ihren Bandnamen angepasst. Das Trio „Cello gesucht“, das jetzt im Sandershaus (Sandershäuser Straße) auftritt, covert Songs mit deutschsprachigen Texten u.a. von Philipp Poisel, Ina Müller, Anette Louisan etc. Wer mal eine etwas andere Coverband sucht – dies ist ein Tipp.

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.