Lieber ein sommerliches Blütenmeer?

Wer von dem Wetter bereits die Nase voll hat und lieber durch ein sommerliches Blütenmeer flanieren möchte, der kann das auch im Winter tun. Denn alle Jahre wieder werden die frostempfindlichen Pflanzen aus dem Bergpark zum Überwintern in das Große Gewächshaus gebracht. Vom 1. Advent bis zum 1. Mai kann man hier dienstags bis sonntags von 10 Uhr bis 17 Uhr (letzter Einlass 16.30 Uhr) die Blütenpracht genießen und das Schmuddelwetter kurzzeitig vergessen. Montags bleibt das Gewächshaus leider geschlossen, die geänderten Öffnungszeiten über die Feiertage und den Jahreswechsel sind am Eingang zu finden. Der Eintritt beträgt 3 Euro, ermäßigt 2 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen nichts.

Schlagwörter: ,

Peer Bergholter

Veröffentlicht von

Peer Bergholter, Baujahr 1975, made in Kassel: 1998 kam ich während des Studiums der Politik- und Medienwissenschaften in Göttingen zunächst als Praktikant zur HNA. Seit 2013 werfe ich für Kassel Live einen regelmäßigen Blick in den Kasseler Westen und Nordwesten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.