Oberzwehren: Frau mit Hund von Lok erfasst und gestorben

Bei dem Unglück mit einer Rangierlok in Oberzwehren ist eine Frau mit Hund von der Lok erfasst worden und gestorben. Wie die Polizei gerade mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen 8.30 Uhr an dem Bahnübergang an der Korbacher Straße/Brückenhofstraße. Die Bahn fuhr stadteinwärts und der Lokführer hat nach aktuellen Erkenntnissen den Unfall nicht bemerkt. Er war erst später darüber informiert worden. Die Fußgängerin und ihr Hund sind bei dem Unfall so schwer verletzt worden, dass sie an der Unfallstelle verstarben. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar. Die Polizei hat einen Gutachter hinzugezogen, der nun mit der Unfallrekonstruktion beauftragt ist. Die Polizei sucht Zeugen, die sich unter Tel. 0561/9100 melden sollen. Mehr dazu lest ihr hier.

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.