Stadtplaner am Werk

„Was wurde aus der Unterneustadt in den letzten Jahren gemacht und was können wir, Studierende des Studiengangs Stadtplanung, daraus machen?“ Diese Fragen stellt sich Jost gerade. Heute besteht seine Aufgabe darin, die Unterneustadt zu kartografieren. Als nächstes wird es um eine Analyse dieses Stadtteils gehen: Wo sind Grünflächen? Wie hoch sind die Gebäude? Handelt es sich um ein Wohn- oder Mischgebiet? – Zweitens sei der Fall, nimmt Jost vorweg. Was werden nun die Ideen und deren mögliche Umsetzung der Studierenden sein?

Schlagwörter: ,

Veröffentlicht von

Jahrgang 1993. Gebürtig aus Sankt-Petersburg, seit 2002 in Kassel. Derzeit im Studium der Philosophie und Romanistik an der Universität Kassel. Seit August 2017 als Kassel-Live Reporterin in den Stadtteilen Bettenhausen, Forstfeld, Unterneustadt, Waldau und Wesertor unterwegs. Zudem oftmals, in ein Schnuttelchen verwickelt, auf dem Campus am Holländischen Platz anzutreffen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.