Schüler gestalten ihre Amuza Bag

DSCF0278

Eric Quiring  (hinten von links) und Magnus Ruchhöft vom Verein Amuza, Tina Grube und Lena Bender, beide Lehrerinnen an der Carl-Anton Henschel-Schule freuen sich mit Schülerinnen aus der 2., 3. und 4. Klasse über die Amazu Bag  – eine Tasche aus nachhaltigen Materialien wie recyceltem PET-Gewebe und prall gefüllt mit Utensilien für den Unterricht. Die Kasseler Tafel hat den 60 Schülern des Deutsch-Intensivkurses, den Zuwanderer- und Flüchtlingskinder besuchen, solche Taschen gespendet. Gestern, heute und morgen finden an der Schule an der Holländischen Straße Aktionstage statt, an denen die Kinder ihre Taschen mit Siebdruck individuell gestalten.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.