Mittags im Regenbogen

image

Wo isst man mittags in Mitte? Zum Beispiel im Restaurant Regenbogen in der Werner-Hilpert-Straße 3. Da heute Welt-Ei-Tag ist, habe ich mich für eine Eierspeise entschieden, und zwar für ein mit Schafskäse gefülltes Omelette, dazu gibt’s Kartoffeln und Salat für zusammen 7,70 Euro.
Fazit: Sicherlich nicht das günstigste Omelette der Stadt, aber es schmeckt richtig gut. Die Wartezeit beträgt zehn Minuten. Wer sich an urigem Ambiente nicht stört, dem sei ein Omelette im Regenbogen durchaus empfohlen. (psn)

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.