Ferientipp: Jugendräume Wehlheiden

Auch das Ferienbündnis West/Wehlheiden bietet in den Sommerferien ein abwechslungsreiches Programm an. Michael Maschke, Sozialarbeiter in den Jugendräumen Wehlheiden in der Gräfestraße, zeigt uns das aktuelle Programmheft: Heute steht beispielsweise ab 15 Uhr ein offener Treff mit NERF-Schlacht an, morgen geht es dann zum Kamelreiten in die Goetheanlage. „Interessant ist auch die Familienfahrt am 2. August, es geht nämlich in die Phaeno Erlebniswelt nach Wolfsburg“, erklärt Michael. Anmelden könnt Ihr Euch per Mail an jrw-kassel@akgg.de oder telefonisch unter folgender Telefonnummer: 0561/25180.

Tipp zum Mittag: Gazpacho in der Suppenplantage

Ihr habt Lust auf eine Erfrischung zum Mittagessen? Unser Tipp: Gazpacho in der Suppenplantage am Wehlheider Platz! Die kalte spanische Gemüsesuppe mit Tomate und Paprika eigne sich laut Suppenplantage-Inhaberin Manuela Arndt perfekt als Mittagessen an heißen Tagen. Außerdem beliebt bei diesem Wetter: frische Salate! „Wir haben heute zum Beispiel orientalischen Reissalat, Beluga-Linsensalat und frischen Rohkostsalat auf der Karte“, erzählt Manuela. Besonderheit: wenn Ihr nach einer Portion noch nicht satt seid, gibt’s kostenlosen Nachschlag! Auf unserem Bild hat es sich Mitarbeiterin Caro mit einer Gazpacho auf einem der Schattenplätze vor der Suppenplantage bequem gemacht. Wir wünschen guten Appetit!

HNA-Blutspendeaktion: Weiter geht’s

Die EDV-Störung ist behoben, bei der HNA-Blutspendeaktion geht es jetzt flott voran, freut sich  Dr. Walid Sireis, Chef des Kasseler DRK-Blutspendedienstes. Heute kann bis 18.30 Uhr gespendet werden. Spender können am Regierungspräsidium Kassel kostenlos parken, bekommen Getränke, Imbiss und wahlweise eine Karte für die Kurhessen-Therme oder zwei Cineplex-Kinokarten.

Erneute Sondierung auf dem Georg-Stock-Platz

In den nächsten Tagen beginnt hier auf dem Georg-Stock-Platz in Wehlheiden eine erneute Kampfmitteluntersuchung. Bereits im Frühjahr diesen Jahres wurde hier eine solche Untersuchung mit spezieller Technik durchgeführt. Nun ist der an Kirchweg und Kohlenstraße angrenzende Teil des Platzes dran. Im Oktober wird dann voraussichtlich noch der Abschnitt entlang der Buddengasse und der Schönfelder Straße untersucht. Die ersten Fahrzeuge stehen schon auf dem Gelände bereit.

Heute ist Welt-Emoji-Tag

Wer nutzt sie nicht, die kleinen Alleshelfer für den Alltag? Ein Daumen-hoch-Emoji als Bestätigung oder ein Trauer-Emoji, wenn die Stimmung gerade nicht so gut ist. Unser Emoji sagt heute „Ätschi“, denn bei dem warmen Wetter will er nicht länger auf dem Bildschirm erscheinen, sondern raus. Sei es ihm gegönnt, es ist ja schließlich Welt-Emoji-Tag.

Unbekannte wollten in Kiosk am Königsplatz einbrechen

blaulichtIn der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte versucht in einen Kiosk am Königsplatz einzubrechen. Allerdings scheiterten sie an einer Glastür. Wie die Polizei berichtet, versuchten die Täter gewaltsam die Tür zu öffnen. Dabei wurde diese stark beschädigt. Wann genau die Täter zuschlugen ist nicht bekannt. Bei dieser Tür handelt es sich um eine Sonderanfertigung, deshalb beläuft sich der Schaden auf 4.000 Euro. Die Täter flüchteten schließlich, als sie nicht in den Kiosk eindringen konnten. Gegen 4 Uhr bemerkte ein Zeitungsausträger die kaputte Tür und informierte die Polizei. Hinweise: Tel. 0561/9100.

Veranstalter hoffen auf Erstspender

Erstspender müssen bei der Blutspendenaktion ihren Personalausweis mitbringen. Nach der Anmeldung geht’s weiter ins Labor. Dort werden Eisenhaushalt, Temperatur, Puls und Blutdruck gemessen. Wenn alle Werte stimmen, kann die Blutspende beginnen. Danach tanken Spender im Ruhebereich neue Kraft: „Wir freuen uns vor allem über Erstspender“, sagt Udo Sauer. Der DRK-Werbereferent betreut die Spendenaktion als Ansprechpartner.

Seite 1 von 8.83412345...102030...Letzte »