Kasseler Stadtfest 2018 nur in Nebenstraßen

Auch 2018 wird es ein Stadtfest in Kassel geben – auch wenn die Obere Königsstraße mit dem Ende der documenta wieder zur Baustelle wird. Ab April 2018 sollen die Arbeiten dann richtig losgehen, weshalb die Straße für das Stadtfest nicht nutzbar sein wird. Kassel Marketing hat sich aber etwas ausgedacht, wie die Kasseler ihr Fest trotzdem feiern können.

Platz der Deutschen Einheit wird erstmal nicht umbenannt

Die Unterneustädter CDU ist von ihrem Vorstoß abgerückt, den Platz der Deutschen Einheit in Helmut-Kohl-Platz umzubennen. Mit dem neuen Namen sollten die Leistungen des verstorbenen Altbundeskanzlers Helmut Kohl für die Einheit Deutschlands und Europas gewürdigt werden. Im Ortsbeirat wurde der Vorschlag diskutiert, wobei eine Mehrheit der Stadtteilvertreter die Auffassung vertrat, der aktuelle Name sei von weitergehender Bedeutung als die politische Leistung einer einzelnen Person. Hier erfahrt ihr mehr.

Bauwirtschaft in der Region fehlt der Nachwuchs

Wohnraummangel und Investitionsstau bei Straßen, Kanälen und öffentlichen Gebäuden lassen den Bedarf für die Bauwirtschaft wachsen – doch in der Branche fehlen Fachkräfte. „Es ist unheimlich schwer, junge Menschen für uns zu gewinnen“, sagt die Vorsitzende des Bezirks Nordhessen des Bauindustrieverbands Hessen-Thüringen, Dr. Anne Fenge. Hier erfahrt ihr mehr.

Lieblingskunstwerke: Blick in die documenta-Röhren

Foto: Deutschländer

In unserer Reihe „Lieblingskunstwerke der documenta“ widmen wir uns diesmal kreativen Kanälen für die Kunst: Die Röhren des irakisch-deutschen Installationskünstlers Hiwa K wirken von Weitem wie ein Teil einer Baustelle. Doch wir Kasseler durften schon vor der documenta beobachten, wie aus 20 Röhren heimelig anmutende Wohnräume wurden. Hier lest ihr den ganzen Artikel. Eine Übersicht über die documenta 14 und alles Aktuelle dazu gibt es hier auf Kassel Live.

Darum räumt die documenta Quietscheentchen am Küchengraben ab

Die documenta kennt kein Pardon, wenn es um das störungsfreie Wirken der Kunstwerke geht. Daher musste auch ein Quietscheentchen weichen: Seit Monaten ist es auf dem Küchengraben in der Karlsaue geschwommen – ganz in der Nähe der Klanginstallation von Ben Patterson. Nun wurde es von documenta-Mitarbeiter entfernt. Hier lest ihr die ganze Geschichte. Eine Übersicht über die documenta 14 und alles Aktuelle dazu gibt es hier auf Kassel Live.

Empörung über Kunstaktion: Kritiker wollen documenta-Aktion verbieten lassen

Viele Menschen sind empört über die geplante documenta-Performance „Auschwitz on the beach“. So sagt der 67-jährige Karl-Ernst Büff aus Baunatal: „Die Künstler haben offenbar keine Ahnung über das, was unter den Nazis passiert ist.“ Seiner Meinung nach ist der systematische Völkermord an Juden nicht mit der Nichtrettung und Nichtaufnahme von Flüchtlingen vergleichbar. Er hat Kassels Oberbürgermeister Christian Geselle (SPD) vorgeschlagen, den Künstlern zu untersagen, in der kommende Woche geplanten Performance solche Vergleiche anzustellen. Hier erfahrt ihr mehr.
Eine Übersicht über die documenta 14 und alles Aktuelle dazu gibt es hier auf Kassel Live.

In der Südstadt eröffnet der erste Unverpackt-Laden Nordhessens

Ab dem heutigen Donnerstag kann man in der Butterblume einkaufen – im ersten Unverpackt-Laden Nordhessens. Die offizielle Eröffnungsparty steigt dann am Samstag, 19. August. Finanziert wurde das Projekt mithilfe von Crowdfunding: Auf der Internet-Plattform Startnext hat die 22-jährige Unternehmerin Helen Neuwirth das Startkapital von 25.000 Euro gesammelt, insgesamt kamen sogar 33.196 Euro zusammen. In der Frankfurter Straße 73 bietet sie nun Bioprodukte an, darunter Lebensmittel, Kosmetik und Putzmittel – alles ohne Verpackung. Hier erfahrt ihr mehr.

Im Auestadion sollen wieder regelmäßig Großkonzerte stattfinden

Ab 2018 wird das Auestadion Konzertarena: Nach vier Jahren Pause sollen hier wieder regelmäßig Großkonzerte stattfinden, das teilte Oberbürgermeister Christian Geselle mit. „Wir haben beim Hessentag 2013 gesehen, mit welcher Begeisterung die Menschen in Kassel und der Region die Konzerte in unserem Schmuckkästchen Auestadion angenommen haben. Das soll keine Ausnahme bleiben, sondern künftig die Regel werden“, sagte er. Neben einigen Konzert- und Festivalterminen im Auestadion sind zusätzlich bis zu sechs Konzertveranstaltungen im Kongress Palais geplant. Hier erfahrt ihr mehr.

Nach Jugendsünden: 22 Polizei-Anwärter bekamen plötzlich Absage

Eigentlich haben sie nach dem Eignungstest bereits vor Wochen eine schriftliche Zusage bekommen, nun werden 22 Polizei-Anwärter in Hessen doch nicht für den Dienst zugelassen, davon elf in Kassel. Die Begründung: Jugendsünden, die die Bewerber begangen haben. Einer von ihnen ist beispielsweise mit 17 Jahren betrunken auf ein Baugerüst geklettert und hat eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs bekommen. Nun darf er in Hessen kein Polizist mehr werden. Mehr zum Thema erfahrt ihr hier.

Notinstandsetzung auf der A7 bei Kassel

Foto: Hoffmann

Die tiefen Spurrinnen auf der A7 zwischen Parkplatz Herkulesblick und der Anschlussstelle Kassel-Nord sind seit dem Wochenende Geschichte: Hessen Mobil verpasste der rechten Fahrbahn für rund 150.000 Euro eine Notinstandsetzung. „Es war höchste Eisenbahn“, sagte Sascha Schröder von Hessen Mobil. Hier erfahrt ihr mehr.

Notöffnungen auf der A7 für Rettungswagen geplant

An der Langzeitbaustelle der Autobahn 7 soll es voraussichtlich ab September Notöffnungen geben, damit Rettungsfahrzeuge über die Gegenfahrbahn einen Unfallort erreichen können. Im Fall eines Unfalls können Autofahrer an dieser Stelle im Augenblick keine Rettungsgasse bilden, denn zwischen Kassel-Mitte und Kassel-Ost sind die drei Spuren nur 3,25 Meter, 2,75 Meter und 2,60 Meter breit. Eine sogenannte Flexi-Leitplanke kann es Rettungsfahrzeugen im Falle eines Unfalls ermöglichen, von der Gegenfahrbahn zur Unfallstelle zu gelangen. Was genau geplant ist, lest ihr hier.

VfL Wolfsburg zu Gast im Auestadion

KSV Hessen Kassel Logo Am kommenden Dienstag, 8. August ab 18.30 Uhr, ist der Fußballbundesligist VfL Wolfsburg zu Gast im Auestadion. Er will dem finanziell angeschlagenen KSV helfen. Für die einen ist es ein Retterspiel, für die anderen der letzte Test, bevor es ernst wird: Vor dem Duell Löwen gegen Wölfe blicken wir hier auf den Kader des Erstligisten – der ein verändertes Gesicht hat.

Seite 1 von 13112345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close