Bands mit viel Energie beim Oben-Festival

Die Neuauflage des Oben-Festivals gewinnt immer mehr an Kontur: Am 17. Juni werden auf der Bühne an der Knallhütte außer dem Topact Clueso auch die Berliner Band Großstadtgeflüster (Foto) und die Jungs von Giant Rooks stehen. Seit gestern Abend steht fest, dass die Indie-Rockband RAZZ mit dabei sein wird. Ihre Musik ist eine dynamische Mischung, tanzbar und doch von einer speziellen Melancholie. Die junge Band veröffentlichte 2015 ihr Debütalbum „With Your Hands We’ll Conquer“. Zuletzt war sie als Support für die Sportfreunde Stiller unterwegs, jetzt kann sie auf dem Oben-Festival weiter durchstarten. Und noch ein Musiker, der derzeit in aller Munde ist, wird mit dabei sein: James Hersey. Er war bereits mit Black Eyed Peas, Will.i.AM und Seeed auf Tour. Die Fans dürfen sich also schon jetzt auf eine energiegeladene Show freuen. Karten für das Oben-Festival: HNA-Kartentelefon, 0561/203 204.

Fünf Millionen Euro für Indoor-Spielpark in Elgershausen

Für Familien mit Kindern gibt es bald in Schauenburg-Elgershausen eine besondere Attraktion. Auf einem 17 000 Quadratmeter großen Gelände im Gewerbegebiet „Hilschen“ südlich von Elgershausen soll ein Kinder-Indoor-Spielpark gebaut werden. Die Anlage soll eine Nutzfläche von 3600 Quadratmetern haben. Weitere Informationen findet Ihr hier.

Foto: APP

Beuys-Stein geht auf Reisen: Ausstellung in Peking zeigt 600 Exponate aus Kassel

Für eine Ausstellung in der chinesischen Hauptstadt Peking über die Geschichte der documenta ist gestern unter anderem eine 500 Kilogramm schwere Beuys-Stele von Kassel aus auf die Reise geschickt worden. Die 600 Exponate der Ausstellung sind vorwiegend Leihgaben des documenta-Archivs. Unser Foto zeigt vorne (von links) Volker Lange vom Umwelt- und Gartenamt, documenta-Archivleiterin Dr. Birgit Jooss sowie Volker Schäfer, Vorsitzender der Stiftung 7000 Eichen. Hier gibt es die ganze Geschichte.

Foto: Lothar Koch

Wasserpreis in der Stadt Kassel: Gericht entscheidet bis März über Klage

Der Rechtsstreit um die Kasseler Wassergebühren läuft seit Jahren. Nun will das Verwaltungsgericht Kassel bis Ende März eine Entscheidung treffen. Ein 69-jähriger Kunde von Kasselwasser hatte Ende 2012 wegen seines Gebührenbescheides Klage eingereicht. Er hält die Kalkulation für überhöht, die Gebühr beschere der Stadt Mehreinnahmen in Millionenhöhe. Die ganze Geschichte lest Ihr hier.

Verletzte: Streit eskaliert mit Messer und Schlagstock

Es begann als verbale Auseinandersetzung und eskalierte in einen Streit mit Waffen: Nachdem gestern Nachmittag eine Gruppe Fußgänger in der Obersten Gasse (Stadtteil Mitte) mit den Insassen eines Autos aneinandergeraten war, gingen die Männer aufeinander los. Dabei sollen ein Messer und ein Schlagstock im Spiel gewesen sein. Einer der Männer geriet nach Zeugenaussagen auf die Motorhaube des Wagens und wurde einige Meter „mitgenommen“, heißt es im Polizeibericht. Bei den Fußgängern handelte es sich um zwei Männer und eine Frau zwischen 36 und 43 Jahren, die Insassen des BMW waren 18 und 19 Jahre alt. Ein 43-jähriger Mann soll mit einem Messer gedroht haben, der 18-Jährige schlug mit einem Schlagstock auf einen der Fußgänger ein. Ein 20-jähriger Zeuge wollte ihn davon abhalten und wurde ebenfalls verletzt. Der Auslöser für den Streit ist noch nicht bekannt, die Polizei ermittelt. Zwei der Fußgänger wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Feuer in Pizzeria in Niederzwehren

Kurz nach Mitternacht hat es in einer Pizzeria in der Korbacher Straße gebrannt. Wie die Feuerwehr mitteilte, wurde sie kurz nach Mitternacht alarmiert. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Bewohner mehr im Haus, sodass niemand bei dem Feuer im Erdgeschoss verletzt wurde. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle, dennoch war die Straße bis 1.30 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Der Schaden beträgt etwa 80.000 Euro.

Foto: Feuerwehr Kassel

Telefonstörung bei der Polizei

Achtung an alle, die ein Polizeirevier in Stadt und Landkreis erreichen wollen. Die Telefonleitungen der Reviere Mitte, Nord und Süd-West sind derzeit gestört. Bitte verwendet im Fall der Fälle die zentrale Nummer 0561/9100. Der Notruf 110, die Nummern des Polizeipräsidiums sowie der Stationen Hofgeismar und Wolfhagen sind normal erreichbar.

Huskies: Neuzugang DeBlois kommt am Mittwoch

Überraschende Nachricht beim Neujahrsempfang der Kassel Huskies im Autohaus Ostmann: Am Mittwoch stößt Neuzugang Derek DeBlois zum Team. Der US-Stürmer hat einen Vertrag bis zum Saisonende unterschrieben und hat bereits mit Braden Pimm, Drew MacKenzie und Jack Downing zusammengespielt. Im Bild: Huskies-Trainer Rico Rossi (links) und Sprecher Max Seidenfaden. Mehr Infos gibt es hier.

Ab Dienstag: Karten für drei Konzerte von Milky Chance

Noch eine gute Nachricht für alle Fans von Milky Chance: Nach fast drei Jahren auf Tour melden sich Clemens Rehbein und Philipp Dausch mit einem neuen Album zurück. „Blossom“ erscheint am 17. März. Bevor das zweite Studioalbum veröffentlicht wird, spielt das Duo drei exklusive Konzerte im Februar in Berlin (20.), Wien (24.) und Zürich (27.). Karten dafür gibt es ab Dienstag, 10 Uhr, auf eventim.de. Für die Konzerte in Berlin und Wien gibt es die Tickets ab dann auch über den HNA-Kartenservice: 0561/203204.

Huskies: Derby in Nauheim ab 16.25 Uhr im Liveradio

Kassel Huskies Logo In einer knappen Stunde beginnt das Eishockey-Derby zwischen den Kassel Huskies und den Roten Teufeln aus Bad Nauheim in der Wetterau. Bei den Kasselern ist Verteidiger Drew MacKenzie nach seiner Sperre wieder mit dabei. Außerdem fehlen die Verteidiger Steve Hanusch und Esa Lehikoinen. Wir übertragen die Partie live und in voller Länge im Liveradio. Gerd Brehm und Julian Brand melden sich ab 16.25 auf www.hna.de.

Erhebliche Einschränkungen im Busverkehr

Wegen des starken Schneefalls gibt es augenblicklich erhebliche Behinderungen im Kasseler Busverkehr. Viele Buslinien können nicht weiterfahren, weil die Straßen verschneit sind, es kommt nach Angaben von KVG-Sprecherin Heidi Hamdad zu starken Verspätung im gesamten Busnetz. Betroffen sind vor allem auch die Steigungsstrecken wie die Rasenallee, die Dörnbergstraße und die Druseltalstraße. Straßenbahnen und Regiotrams sind im Moment noch nicht betroffen.

Connichi 2017: Ticket-Vorverkauf startet heute

Connichi-Fans, aufgepasst: Der Vorverkauf für die große Manga- und Animé-Messe, die vom 22. bis 24. September wieder in Kassel stattfindet, startet heute. Es gibt ein paar Änderungen, über die ihr hier mehr erfahrt. Dreitageskarten (Fr-So) kosten laut Preisliste bis 13. Februar je 52 Euro, danach bis 1. August je 61 Euro. Einzeltageskarten kosten 24 bzw. 29 Euro.

Seite 1 von 12012345...102030...Letzte »