Noch geht’s 

Solange Sturmtief „Friederike“ noch nicht in Kassel wütet, kann man noch relativ gefahrlos einen Spaziergang im Bergpark wagen. Dieser zeigt sich noch in winterlichem Gewand, die sporadisch durchbrechende Sonne zaubert ein herrliches Idyll im Park. Doch seid vorsichtig, auch hier frischt der Wind allmählich auf. Sollte dieser stärker werden, gilt es, auf herabstürzende Äste zu achten.

Strecke der Straßenbahnlinie 1 teilweise gesperrt

Sturm Friederike macht sich im öffentlichen Nahverkehr bemerkbar: Die Strecke der Straßenbahnlinie 1 zwischen „Kassel Holländische Straße“ und „Vellmar Nord“ ist aufgrund von umgestürzten Bäumen im Raum Vellmar gesperrt. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet. Wie lange die Strecke gesperrt sein wird, ist derzeit nicht klar.

Nun ist es verschwunden

Bevor Teile eventuell noch vom Wind verweht hätten können, ist das schwarz-gelbe Flic Flac Zelt auf dem Friedrichsplatz restlos abgetragen, verstaut und abtransportiert worden. Morgen muss der Friedrichsplatz von Flic Flac leergeräumt an die Stadt zurück gegeben werden.

Warten auf Friederike

Für heute Vormittag war der Besuch von Sturmtief“Friederike“ in Kassel angekündigt. Auch wenn hier ein raues Lüftchen weht, ist es über der Samuel-Beckett-Anlage im Vorderen Westen noch recht freundlich, teilweise gar sonnig. Wer wie die Kassel Live Reporter der Aufforderung des Deutschen Wetterdienstes, lieber Zuhause zu bleiben, nicht Folge leisten kann, der richtet den Blick gebannt gen Himmel. Alles über „Friederikes“ geplanten Besuch lest ihr hier.

Sturmtief hat Nordhessen erreicht

Passt gut auf euch auf! Laut dem Deutschen Wetterdienst hat Sturmtief Friederike jetzt Nordhessen erreicht. Er rät, das Haus nicht mehr zu verlassen. Alles weitere dazu findet ihr hier.

Wir verlosen Tickets für Ace of Spades im Fiasko

Es gibt wieder etwas zu gewinnen: Die Band Ace of Spades spielt am Samstag, 20. Januar, ab 21.30 Uhr, im vierten Jahr in Folge im Fiasko. Musikalisch erwartet werden die Rock & Roll- und Punk-Klassiker der späten 70er und frühen 80er. Auch diesmal können die Jungs auf die Unterstützung namhafter Musiker der Kasseler Rockszene zählen. Wir verlosen 5×2 Tickets für den Auftritt der Rockband. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, schickt uns bis morgen, Freitag, 16 Uhr, eine Mail mit eurem Vor-und Nachnamen an kassellive@nullhna.de. Wir veröffentlichen die Gewinner am Freitag um 16.30 Uhr bei Kassel Live. Wir drücken die Daumen. Falls ihr nicht zu den Gewinnern gehört, könnt ihr hier für acht Euro Tickets kaufen.

Kurz vor der Eröffnung

Eigentlich sollte das asiatische Restaurant „Asahi“ an der Friedrich-Ebert-Str. 86 schon im Dezember eröffnen (wir berichteten), doch jetzt scheint die Eröffnung tatsächlich kurz bevor zu stehen. Das Restaurant ist fertig eingerichtet, es hängen aber noch keine Informationen zu den Öffnungszeiten oder eine Speisekarte im Fenster. Die Nachbarn wurden jedenfalls in der vergangenen Woche schon einmal „zu einem Begrüßungstrunk“ eingeladen. Im hinteren Teil (Küchenbereich) des Lokals soll allerdings nach Angaben aus der Nachbarschaft noch an der endgültigen Fertigstellung gearbeitet werden.

Zeugen gesucht: Einbruch in Friseursalon

blaulichtIn der Nacht von Montag auf Dienstag zwischen 20 und 8.30 Uhr wurde in einen Friseursalon in der Unteren Königsstraße nahe der Jägerstraße eingebrochen. Gestohlen wurde eine Spendendose mit Bargeld, außerdem wurde eines der Fenster des Salons schwer beschädigt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Einbruchs. Wer etwas gesehen hat, meldet sich bitte bei der Kasseler Polizei unter 0561/ 9100.

Seite 20 von 8.282« Erste...10...1819202122...304050...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close