Ehemalige Drogerie: Dieses Haus ist älter als der Herkules

Es steht schon knapp 30 Jahre länger als der Herkules und ist damit eines der ältesten Gebäude in Kassel. Nun wurde die ehemalige Drogerie an der Kirchditmolder Zentgrafenstraße für fast eine Million Euro saniert. Am 1. April eröffnet dort Dr. Karla Bentler eine Frauenarztpraxis im Erdgeschoss. Ober- und Dachgeschoss werden als Wohnungen vermietet. Hier erfahrt ihr mehr.

Aktuelle Messstellen

Blitzer:
– auf der Druseltalstraße, stadteinwärts, kurz vor der Kreuzung Frankenstraße, aus dem Gebüsch.
– auf der Zentgrafenstraße, Richtung Wolfhager Straße, auf Höhe der Bäckerei, aus dem dunkelblauen VW Caddy. 
– auf der B7, Kassel-Warburg, kurz vor der Abfahrt B83 (Richtung Hofgeismar), in der 80-Zone.

– via Blitzer in Kassel und Umgebung

Neujahrsempfang bei der Kirchditmolder SPD

Rund dreißig aktive Mitglieder sind hier in die Räumlichkeiten von Hand in Hand in der Zentgrafenstraße zum Neujahrsempfang der Kirchditmolder SPD zusammengekommen. Darunter auch der Kandidat für die Bundestagswahl Timon Gremmels. Derzeit stellt sich Stadtkämmerer Christian Geselle den Fragen der Genossen. Er steht am 5. März als einer von sechs Bürgermeisterkandidaten zur Wahl. Mehr Informationen darüber findet ihr hier.

Hölzerne Außenansicht

Die ehemalige Zentgrafen-Drogerie in der Zentgrafenstraße ist mit über 300 Jahren das älteste Haus Kirchditmolds. Nach der Sanierung sieht man dem Gebäude sein Alter aber nicht mehr an. Zwar sind die Arbeiten hier noch nicht abgeschlossen, doch lässt sich die schmucke Fassade bereits betrachten. Hinter der hölzernen Verkleidung wird künftig eine Frauenarztpraxis ihren Sitz haben.

Geschenk-Tipp zu Weihnachten 

Sibylle Walz von der Zentgrafen Buchhandlung in Kirchditmold empfiehlt das Liederbuch „Am Weihnachtsbaume“ mit 24 bekannten Weihnachtsliedern, die peppig interpretiert wurden, für 9,99 Euro. Noten und eine beiliegende CD animieren zum gemeinsamen Singen. Die Bilder des Buches erzählen eine witzige Geschichte. „Das Buch ist seit Jahren ein heißer Tipp für jung und alt“, sagt Walz.

Geschenk-Tipp zu Weihnachten 

Wer ausgefallene, handgefertigte Schmuckstücke, Handtaschen oder sonstige Accessoires sucht, der könnte bei Perlenrausch in der Zentgrafenstraße in Kirchditmold fündig werden. Hier präsentiert Jutta Walther ihre Arbeiten, darunter auch einige extravagante Geschenkideen für das Weihnachtsfest. Jedes Stück im Laden ist ein Unikat, hier gibt’s keine Geschenke von der Stange.

Einbruch in Clubhaus: Aufbruchsschaden deutlich höher als Beute

Bei einem Einbruch in der Nacht zum Sonntag ins Vereinsheim des Traditionsclubs Spielverein 06 an der Zentgrafenstraße, Ecke Wolfhager Straße, in Kirchtditmold haben Unbekannte 200 Euro Bargeld sowie Getränke gestohlen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3000 Euro. Die Täter hatten zwischen 22 Uhr und 8 Uhr am Sonntagmorgen eine massive Metalltür zur Küche des Vereinsheims aufgebrochen und anschließend die Clubräume durchsucht. Zeugenhinweise bitte unter Tel. 0561-9100.

Einbruch in Clubhaus in Kirchditmold

blaulicht In der Nacht von Samstag auf Sonntag sind unbekannte Täter in das Vereinsheim des Traditionsclubs Spielverein 06 in der Zentgrafenstraße/Ecke Wolfhager Straße eingebrochen. Wie die Polizei jetzt mitteilte, beläuft sich der dabei angerichtete Schaden auf 3000 Euro. Damit liegt er um ein Vielfaches über der Höhe der Beute: Getränke und etwas Geld im Wert von 200 Euro fehlen. Nun bitten die Ermittler um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung: Tel. 9100

Seite 1 von 1112345...10...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close