Die Nachbarn sind da 

Die Crew von Simply Toast kriegt heute Unterstützung von den Burgerbratern der „Nachbar“, ansässig in der Frankfurter Straße. Ihr könnt heute also bis 20 Uhr nicht nur Toast, sondern auch leckere Burger genießen. Dazu gibt es sommerliche Musik von DJ Criss-Fade. 

Seit heute gibt’s Hefezöpfe

Viele von uns haben den Sommerurlaub noch vor sich, Esra, die freundliche junge Frau hinterm Tresen im Cappadocia an der Weserspitze, ist seit gestern braungebrannt wieder zurück. Und wartet mit einer Neuerung auf: Seit heute gibt es auch täglich frische Hefezöpfe. Zwei sind noch da. 

Am Sonntag kommen die „Nachbarn“

Konstantin und Albert von Simply Toast an der Weserstraße freuen sich, denn am Sonntag kommen die Nachbarn. Nicht irgendwelche, sondern die Kollegen vom renommierten Burger-Bräter „NachBar“ an der Frankfurter Straße. Von 12 bis 20 Uhr legen alle ihre Talente zusammen und das heißt: beste Toasts und feinste Burger, dazu heiße Sommermusik von DJ Criss-Fade. Da braucht es schon ein paar coole Getränke, um nicht zu überhitzen. 

KVG: Wendeschleife Ihringshäuser Straße gesperrt

kvginfoWeil bei dem Unwetter gestern Abend ein Baum auf die Oberleitung gestürzt ist, ist die Tram-Wendeschleife in der Ihringshäuser Straße gesperrt. Eine Spezialfirma arbeitet derzeit daran, den Baum zu bergen. Die Bahnen der Linien 3 und 7 werden über die Eisenschmiede und das Klinikum Kassel umgeleitet. Busse fahren im Ersatzverkehr zwischen der Wendeschleife und der Eisenschmiede. Die Strecke soll gegen 11 Uhr wieder freigegeben werden.

Schandfleck im Wesertor

Sofas, Regale, Schranktüren, ein Lampenschirm, kaputte Gartenstühle. Die Fläche vor dem denkmalgeschützten Mietshaus an der Ysenburgstraße 36 gleicht einer wilden Müllhalde. „Wo einmal etwas liegt, da schmeißt einfach jeder seinen Schrott dazu“, sagt Ortsvorsteherin Ingeborg Jordan. Jetzt hat die Stadt dem Eigentümer eine Frist gesetzt, sich zu äußern, was er gegen die Schäden am Haus unternehmen will.

Alles aus Polen

Am 5. Juli hatten wir über das neue polnische Restaurant „Victoria“ in den ehemaligen Weinstuben Margraf im Stadtteil Süsterfeld berichtet. Hier im Wesertor, gleich neben dem Real-Markt am Franzgraben, befindet sich der polnische Supermarkt „Victoria PL“, der dem neuen Projekt von Agnes und Andrzej Sazalski seinen Namen gab. Auch hier gibt es nur polnische Erzeugnisse.

Auch bei Regen hübsch anzusehen

Das Wesertor „kippt“ und zwar sehr ins Positive. Letzte Woche hatten wir aus dem Café Cappadocia berichtet, das sich zu einem multikulturellen Stadtteiltreff entwickelt hat, das neue Studentenwohnheim wird für eine weitere junge und intellektuelle Klientel im Stadtteil sorgen und die Hausbesitzer haben, wie man sieht, einiges in die Aufwertung vieler Gebäude im Stadtteil investiert. Wird alles mal „schmuck“ hier.

Straßennamen: Schützenstraße

In Kirchditmold und in Waldau gibt es einen, ebenso in Rothenditmold: die Rede ist von Schützenvereinen. Auch im Stadtteil Wesertor hat das Schießen eine lange Geschichte. Mehr als 250 Jahre ist es her, dass hier, in der heutigen Schützenstraße, ein Schützenhaus gebaut wurde. Kasseler übten dort den Umgang mit Waffen – bis ihnen der örtliche Polizeipräsident einen Strich durch die Rechnung machte und das Schießen auf lange Entfernungen verbot. 1892 war das. Der Schützenverein zog um in den Park Schönfeld, die Schützenstraße aber erinnert noch heute an längst vergangene Zeiten.

Zirkutopia beim Kinder- und Jugendbauernhof

Claudia und ihre zweijährige Tochter Emma sowie Janine mit Sohn Thore besuchen heute den Kinder- und Jugendbauernhof und wollen bei Zirkutopia-Mitarbeiterin Saskia Berschinski  das Jonglieren mit Tellern lernen. Noch bis einschließlich Samstag ist das Zirkusprojekt  Zirkutopia mit seinem Zirkuszelt und zahlreichen Mitmachaktionenn von 15 bis 18 Uhr hier beim Kinder- und Jugendbauernhof im Wesertor. 

Immer einen Besuch wert

Die beiden Mütter Isabell und Doreen kommen gerne mit ihren Kindern Josha, Juna, Christian und Johann hier zum Kinder- und Jugendbauernhof. „Auch wenn man nicht wegfährt in den Ferien, kann man es sich in Kassel dennoch schön machen“, meinen die beiden und haben gegen die Sonne ihre beiden Strohhüte aufgesetzt. Für die Kinder gibt es hier neben den vielen Tieren jede Menge Platz zum Klettern und Toben. Das Kleinod befindet sich mitten in der Stadt zwischen Ahna und Fulda.

Der charmante Chef bedient hier selbst

Das Cappadocia an der Weserspitze feiert bald sein einjähriges Bestehen. Der 30-jährige Geschäftsführer Cetin Özdemir ist sehr zufrieden, das Café hat sich zu einem beliebten Stadtteiltreff für Jung und Alt entwickelt. Es gibt insgesamt rund 80 Sitzplätze, auch draußen gibt es ein paar Plätze. Pizza, Börek oder süße Köstlichkeiten – hier ist für jeden etwas dabei. Auch Frühstück gibt es, das wir bereits getestet haben. Geöffnet ist montags bis freitags von 6 bis 20 Uhr und am Wochenende von 7 bis 20 Uhr. Demnächst wird die Karte noch um weitere Spezialitäten erweitert. Manche sagen, hier gebe es den besten Schmandkuchen Nordhessens. Die beiden Mitarbeiterinnen Azize und Özlem sind für euch heute ebenfalls im Service tätig.

Seite 1 von 9312345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close