Swing into Spring

Aus dem Sound der Swing-Bands der 40er Jahre in New Orleans mischt sich ein musikalischer Cocktail zusammen, der noch bis heute mit Unbeschwertheit die Menschen beeindruckt. Das Resultat dürfen gerade die Gäste im Stadtteizentrum Wesertor bei der Kasseler Band „Groove Juice“ im belauschen.

Offene Jazzbühne

Jeden ersten Donnerstag im Monat findet derzeit im Stadtteilzentrum Wesertor die offene Jazzbühne des Kulturzentrum Schlachthof statt. Der 26 jährige Musikstudent Bene Schuba spielt bereits seit Ende der 90er Jahre Schlagzeug. „Das besondere an der Veranstaltung ist, dass jüngere und ältere Musiker zusammenkommen, um gemeinsam zu musizieren.“ sagt er und freut sich auf die heutige Session.

Acoustic-Bar

Im Stadtteilzentrum Wesertor findet heute wieder die Acoustic-Bar statt. Veranstaltet wird die offene Bühne für Musiker von dem Kulturzentrum Schlachthof. Los geht’s um 20.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Rüchstau bis zum HopLa

Am Katzensprung staut es sich trotz minimierten Osterverkehrs in der City immer wieder auf der Kurt-Wolters-Straße Richtung stadtauswärts. Hier wird, wie wir bereits mehrfach berichtet haben, eine zusätzliche Abbiegerspur gebaut, so dass künftig stadtauswärts fahrende Fahrzeuge nicht mehr gemeinsam mit rechts auf die Weserstraße in Richtung City fahrenden Fahrzeugen an der Ampel warten müssen. Da die bestehenden Fahrspuren teilweise für die Baufahrzeuge zum Bau der neuen Spur benötigt werden, kommt es noch bis Ende nächster Woche zu Verzögerungen im Straßenverkehr. (Foto: Krüger)

Katzensprung: Künftig eine Fahrspur mehr

Entlang der Kurt-Wolters-Straße sind die Straßenarbeiten im vollen Gange. Um den Verkehr an der Kreuzung Katzensprung künftig zu entlasten, wird die Kurt-Wolters-Straße im Kreuzungsbereich von drei auf vier Fahrspuren erweitert. Die Bauarbeiten laufen laut Angaben der HNA noch bis zum 8. April. Auch an der Ecke Weserstraße/Schützenstraße (Bild) wird gearbeitet. Auf dieser Seite erfahrt ihr mehr über Baustellen in Kassel.

Improvisationstheater fällt aus

Die Grippewelle macht auch vor Schauspielern nicht halt. Gerade teilt das Kulturzentrum Schlachthof mit, dass die für Samstagabend im Stadtteilzentrum Wesertor angesetzte Vorstellung mit dem Improvisationstheater „Kasseler Feinripp“ aus eben diesen Gründen ausfallen muss. Da das Improtheater schon bald wieder dort auftreten wird, gibt es auch keinen Ersatztermin. Karten können selbstverständlich an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Wir wünschen allen „Gute Besserung“!

Jazz-Workshop

Jeden zweiten Mittwoch im Monat ab 20 Uhr findet vom Schlachthof organisiert ein Jazz-Workshop im Stadtteilzentrum Wesertor statt. Unsere Reporterin durfte ein bisschen lauschen und kann nur sagen: ein Besuch lohnt sich. Die Musiker sind teilweise schon lange dabei, teilweise zum ersten Mal. Vorbeikommen, mitmachen oder auch einfach mal zuhören kann jeder! 

Aufmerksamkeit zum Welt-Frauentag

Morgen ist der Welt-Frauentag! Da wäre doch eine kleine Aufmerksamkeit genau das Richtige. Bei Silke Stief im Blumenhaus Frühling an der Weserstraße gibt es allerhand schöne Blumen und Gestecke. Der gezeigte Strauß besteht aus Frühlingsblühern, wie Stief erklärt. „Dazu gehören Rosen,Tulpen, Ranunkeln und eine sehr beliebte Blume zur Zeit, die Veronica“, erzählt sie. Liebe Frauen, ihr solltet natürlich nicht warten, bis ihr von irgendjemandem Blumen bekommt – besorgt euch morgen selbst eine Kleinigkeit! Ihr habt es euch verdient.

Anlaufstelle für das Wesertor

Im Stadtteilbüro Wesertor finden die Bewohner des Stadtteils eine Anlaufstelle für alle möglichen Anliegen rund um das Viertel. Auch können sich verschiedene Akteure hier gut vernetzen und zusammenarbeiten. Wenn ihr als Einwohner des Wesertors ein Anliegen habt, könnt ihr hier montags von 16 bis 18 Uhr, sowie dienstags und donnerstags von 10 bis 12 Uhr vorbeischauen. Weitere Informationen findet ihr hier.

Acoustic-Bar im Stadtteilzentrum

In das Stadtteilzentrum Wesertor laden heute wieder Achim Schultz und Verena Bandulewitz zur „Acoustic-Bar“ ein. Ursprünglich eine Veranstaltung des Kulturzentrums Schlachthof, das sich derzeit im Umbau befindet und Veranstaltungen daher auf das Stadtteilzentrum ausweichen. Bei der Jam-Session ist jeder erwünscht, als Teilnehmer sowie als Zuhörer. Um 20.30 Uhr geht’s los, der Eintritt ist frei.

Seite 1 von 2912345...1020...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close