Da freuen sich auch die Engel

Weihnachten – wirklich fröhlich und lustig. Bernd PR Winter liest heute Abend auf der mit Engel dekorierten Bühne der d:gallery an der Schönfelder Straße satirische Texte zum Thema Weihnachten aus den Federn großer Schriftsteller wie Tucholsky und Ringelnatz. Da haben sogar die Engel etwas zu lachen. (Am kommenden Freitag gibt es das Programm auch im Café am Bebelplatz.)

Buchstabensuppe am Wehlheider Platz

Wer nicht nur gerne Suppe isst, sondern auch Bücher und Literatur mag, für den gibt es heute die richtige Veranstaltung: Ab 19 Uhr findet in der „Suppenplantage“ am Wehlheider Platz die „1. Buchstabensuppe“ statt. Andrea Gunkler stellt heute ihr Buch „Echt clever! Geniale Erfindungen aus Hessen“ vor. Auch mehr oder weniger bekannte Erfindungen aus Kassel sind dabei. Dazu gibt es natürlich leckere Suppe. Weitere Buchstabensuppen-Abende sollen folgen.

Unfallflucht: Fußgängerin in Wehlheiden angefahren

blaulichtDie Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich heute Morgen auf der Schönfelder Straße ereignet hat. Laut Polizei trat eine 35-Jährige auf Höhe der Hausnummer 44 zwischen zwei geparkten Autos auf die Straße, wo sie von einem schwarzen Mercedes erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Beim Aufprall auf den Bordstein zog sie sich starke Prellungen zu, sie wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am Steuer des älteren Autos saß ein Mann mit Zigarette im Mund, der kurz aus dem Fenster auf die gestürzte Frau blickte und anschließend in Richtung Auestadion davonfuhr. Zeugen melden sich bitte unter 0561 / 9100.

Am Freitag wieder Dark Corner

Einmal im Monat gibt es eine Gothik-Party in Eckberts Pferdehalfter im Kirchweg in Wehlheiden. „Eckis Dark Corner ist ein Goth-Treff, bei dem die dunkle Seite von Kassel zusammenkommt“ erzählt Kellnerin Nathalie. Bei freiem Eintritt gibt es am Freitag Wunschmusik, Platz zum Tanzen aber auch Stammtisch-Atmosphäre. „Und genügend zu trinken“, so Nathalie.

Gute Laune beim Weihnachtsschwof

Vor Eckberts Pferdehalfter im Rondell im Kirchweg in Wehlheiden findet dieses Wochenende der zweite Wehlheider Weihnachtsschwof statt – ein kleiner besinnlicher Weihnachtsmarkt. Die Stimmung der Besucher ist gut, bei Glühwein und Leckereien macht auch das tiefe Schneegestöber nichts aus. Für das nächste Jahr ist übrigens wieder ein Weihnachtsschwof in der Vorweihnachtsszeit geplant, verraten die Veranstalter vom Wehlheider Kirmesverein und dem Team von Eckberts Pferdehalfter. 

Aufbau für den Weihnachtsschwof

Auch in Wehlheiden wird sich heute auf die frohe Jahreszeit eingestimmt. Vor Eckberts Pferdehalfter an der Hentzestraße / Ecke Kirchweg wird es wieder einen kleinen besinnlichen Weihnachtsmarkt geben. Mit Waffeln, Suppe, Bratwurst, Glühwein und allem, was dazugehört. Gabi hisst schon mal die Weihnachtsfahne.

Jugendräume Wehlheiden sollen bleiben

In seiner heutigen Sitzung hat der Ortsbeirat Wehlheiden beschlossen, dass die Jugendräume Wehlheiden auf alle Fälle im Stadtteil erhalten bleiben sollen. Diese sind derzeit in der Wilhelm-Lückert-Schule beheimatet, allerdings soll dort eine neue Mensa entstehen. Den vorgesehenen Alternativstandort im Hausmeisterhaus der Schule lehnen sowohl der Ortsbeirat, als auch Vertreter der Jugendräume ab. Es müsse ein adäquater Standort gefunden werden, andernfalls sollten die Jugendräume am bisherigen Standort verbleiben, so die einhellige Meinung. In diesem Fall müsste ein neuer Raum für die geplante Mensa gefunden oder geschaffen werden.

Austausch über Kunst

Rainer Hentze, künstlerischer Leiter bei „Vereinte Kunst e.V.“, erklärt, worum es bei dem nun zum zweiten Mal stattfindenden Galeriefest in der d:gallery geht: „Wir möchten eine Plattform zum Austausch bieten. Hier kann man heute zum Beispiel einige der ausstellenden Künstler kennenlernen und Kontakte knüpfen.“ Neben kulinarischen Leckerbissen gibt es auch ein musikalisches Programm, Susanne Vogt und Katja von Kassel werden singen. Bis zum 17. Dezember wird die aktuelle Ausstellung „d:zember.7“ noch in der d:gallery zu sehen sein, danach folgt die Winterpause. Informationen zu der Galerie findet ihr hier.

Galeriefest in der d:gallery

In der d:gallery findet heute das Vereins – und Galeriefest „DEUX“ statt, veranstaltet von „Vereinte Kunst e.V.“. Zusätzlich findet in den Räumlichkeiten derzeit noch die Verkaufs-Ausstellung „d:zember.7“ statt, bei der 32 Künstler bis zum 17. Dezember ausstellen. Der Eintritt heute Abend ist frei. Weitere Informationen zu dem Verein findet ihr hier.

Neubau ist gewachsen 

Der Neubau in der Tischbeinstraße in der Nähe der Adolfstraße ist in den letzten Wochen sichtlich in die Höhe geschossen. Hier sollen nach Fertigstellung neun Eigentumswohnungen bezugsfertig sein. Drei Obergeschosse stehen bereits. Wir behalten die Entwicklung der Bauarbeiten für Euch im Auge. 

Wehlheiden: Auto erfasst Fußgänger

Eine Autofahrerin hat gestern Abend an der Kreuzung Wilhelmshöher Allee/Querallee einen Fußgänger angefahren und schwer verletzt. Wie die Polizei gerade mitteilt, war die 49-jährige Autofahrerin aus Kassel von der Querallee nach links auf die Wilhelmshöher Allee in Richtung Innenstadt abgebogen. Der 33-Jährige war zeitgleich ebenfalls aus Richtung Querallee gekommen und betrat an der dortigen Fußgängerampel die stadteinwärts führende Fahrbahn der Wilhelmshöher Allee. Da der Fußgänger an dieser Stelle Vorrecht gegenüber der abbiegenden Autofahrerin hatte, werfen die Beamten der Frau vor, den Unfall verursacht zu haben. Der 33-Jährige kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Der Schaden beträgt 500 Euro.

Seite 4 von 173« Erste...23456...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close