Galerie für 100 Tage

In der Wilhelmshöher Allee 121 hat Kristin Hempel eine Galerie auf Zeit eröffnet. In dem kleinen Ladenlokal, das seit der Schließung des Weltladens ungenutzt war, zeigt sie Scherenschnitte. Ausgestellt werden 48 Schnitte, die die Wahrzeichen europäischer Hauptstädte abbilden. Aber es gibt auch Arbeiten mit Kassel-Motiven. Geöffnet ist Montag, Dienstag und Mittwoch von 16 bis 18 Uhr, Donnerstag von 15 bis 18 Uhr. Die Zeiten für Freitag und das Wochenende hängt Hempel an der Tür aus. Ab Juli soll dann durchgängig geöffnet sein. 

Büchertausch: Tipp des Tages 

Im Bücherregal im Botanischen Garten in Wehlheiden findet sich unser heutiger Buchtipp des Tages: „Der Idiot“ von Fjodor Dostojewski.

Der Roman aus dem Jahr 1868 zählt zu den Klassikern der Weltliteratur. Er thematisiert die Geschichte eines Fürsten, der in eine gesitige Isolation verfällt, als er die sozialen und persönlichen Spannungen und Widersprüche der Menschen in seiner Umgebung wahrnimmt.

Nutzung des Georg-Stock-Platzes

Im Rahmen des Entwicklungskonzeptes „Alter Ortskern Wehlheiden“ findet heute Abend eine diskursive Ortsbesichtigung des Georg-Stock-Platzes statt. Bewohner von Wehlheiden sind eingeladen, ihr Stimmungbild zu dem ungenutzten und eingezäunten Platz an der Ecke Kohlenstraße / Kirchweg zu äußern. Interessierte treffen sich um 18.30 Uhr am Platz vor dem Fiasko (Schönfelder Straße Ecke Buddengasse).

Seite 30 von 180« Erste...1020...2829303132...405060...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close