Mini-Indianer rudern um die Wette 

In Halle 11 auf der Herbst-Ausstellung präsentiert der Schiffsmodellsportclub Kassel einige Modellboote. Zur Stunde drehen mehrere Boote mit Indianern besetzt ihre Runden über das große Wasserbecken. Besonders interessant für die Zuschauer: Die Figuren in den Booten bewegen sich und so sieht es aus, als würden sie selber rudern. 

Bauernregel des Tages

„Wenn’s an Karolus stürmt und schneit, dann lege deinen Pelz bereit.“

So lautet die Bauernregel des Tages. Der heutige 4. November nennt sich „Karolus“, da man dem Kardinal Karl Borromäus gedenkt, welcher ein bedeutender Vertreter der katholischen Reform war. Glücklicherweise sind wir bis jetzt von Schnee verschont geblieben.

Honig in allen Variationen

Christina Gräbe bietet bei der Herbst-Ausstellung Honig in allen möglichen Formen und Variationen an: „Der Honig stammt aus der Region Trendelburg. Ich habe hier Cremes, Duschgel, Lippenpflege, Süßigkeiten und Feuergeist“, erzählt Gräbe. Bei Feuergeist handelt es sich um ein hochprozentiges Getränk mit Honig und über 40 verschiedenen Arten von Kräutern. „Er ist aber sehr bekömmlich und schmeckt auch als Cocktail“, verrät Gräbe. Sie bietet ihre Produkte innerhalb der Herbst-Ausstellung in den Messehallen an. Dort könnt ihr bis zum 12. November vorbeischauen, der Eintritt kostet 6 €. Weitere Informationen findet ihr hier.

Mit Glas und Porzellan dekorieren

Manfred Feldmeier betreibt zusammen mit seiner Frau „AM Deko“ und ist bei der Herbst-Ausstellung dabei. In Halle 5 bieten sie Glasschmuck von Thüringer Glasbläsern oder auch Porzellan-Figuren und Lampen an. „Wir bieten Dekoration von Weihnachten bis ins Frühjahr an, an Ostern ist dann Schluss“, erzählt Feldmeier. Bis 18 Uhr ist die Herbst-Ausstellung in den Messehallen heute noch geöffnet, der Eintritt kostet 6€. Bis zum 12. November könnt ihr dort noch vorbeischauen. Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Herbst-Ausstellung

In den Messehallen findet bis zum 12. November die jährliche Herbst-Ausstellung statt. Heute bis 18 Uhr könnt ihr vorbeikommen und euch unter Anderem die Sonderschau „Indien“ und die Weihnachtswelt anschauen. Der Eintritt kostet 6€, ermäßigt 5€. Weitere Informationen findet ihr hier.

Bauernregel des Tages

Unsere Kassel-Live Reporterin erklärte bereits, was der heutige Feiertag bedeutet. Passend dazu lautet die Bauernregel des Tages wie folgt: „Allerheiligen feucht, wird der Schnee nicht leicht.“ Was passiert aber, wenn der Regen fehlt und die Sonne scheint, so wie zurzeit in Waldau? Mehr Informationen zum Wetter erhaltet ihr hier.

Waldau: Vorlesen international

Die Waldauer Stadtteil – und Schulbibliothek (Stegerwaldstr. 45) wird heute ab 15:30 Uhr zu einem Ort der Geschichten. Herzlich eingeladen sind Kinder, die Spaß am Zuhören haben. Elke (l. i. B.) und Tatjana lesen sowohl auf Deutsch, als auch auf Russisch vor. Bis 16:30 Uhr habt ihr die Gelegenheit in fremde Welten einzutauchen. Eintritt ist frei.

Falsche Polizisten rufen Senioren in Waldau an

blaulichtGleich zwölf Senioren, davon mehrere aus ein und der selben Straße, haben sich gestern bei der Polizei Kassel gemeldet und berichtet, dass sie von falschen Polizisten angerufen wurden. Wie zuletzt schon häufiger geschehen berichteten die Betrüger von angeblichen Einbrüchen in der Gegend und erkundigten sich unter diesem Vorwand nach Wertsachen. Um ihre vermeintliche Glaubwürdigkeit zu untermauern, ließen sie mit einem technischen Trick die Nummer 0561/110 im Telefondisplay der Senioren aufleuchten. Die Betroffenen kannten die Masche allerdings schon aus den Medien und handelten richtig, indem sie das Gespräch schnell beendeten. Mehr dazu lest ihr hier.

Bauernregel des Tages

Wer die Sonne vermisst, sollte heute nach Waldau fahren. Trotz Wetterbericht scheint sie sich hier gegenüber den Wolken durchzusetzen. Für diejenigen, die nur graue Wolken sehen – bleibt optimistisch, denn es heißt:

„Zu Ende Oktober Regen bringt ein fruchtbar Jahr zuwegen.“ Mehr zum Wetter unter.

Eignungsgespräche für Auslandsaufenthalte

Das Gebäude des Waldauer Bürgerhauses wurde im Jahre 1905 erbaut und beherbergte bis 1979 eine Schule. Auch heutzutage bietet es ab und an Räume für schulische Veranstaltungen an. So finden an diesem Wochenende (28. und 29. Oktober) zwischen 9 Uhr und 20 Uhr Eignungsgespräche für Schüler, die einen Auslandsaufenthalt planen, statt.

Waldauer Chor: Sänger gesucht

Der Waldauer Chor sucht Sängerinnen und Sänger. Die Proben finden montags zwischen 19 Uhr und 21 Uhr im Gemeindehaus (Bergshäuserstraße) statt. Wer vorab in die Chorarbeit hineinschauen möchte, darf am Montag, dem 6. November um 19 Uhr zum „Offenen Singen“ erscheinen. Für mehr Informationen steht folgende Telefonnummer zur Verfügung: 0561 56449.

Seite 4 von 96« Erste...23456...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close