Unfallflucht: Polizei sucht nach rotem BMW

blaulichtDie Polizei sucht nach einem roten BMW mit dem Kennzeichen KS-CS 1249. Nach einem Unfall in der Waldemar-Petersen-Straße am Freitagabend hinterließ dieser Pkw ein Kennzeichen, einen Nebelscheinwerfer, eine Radkappe, einige Kunststoffteile und einen Luftansaugstutzen an der Unfallstelle. Der 3er BMW war gegen einen Baum und zwei Wahlplakate gefahren. Anschließend flüchtete der Fahrer, ohne sich um den Schaden zu kümmern.
Hinweise auf den Standort des Autos erbittet die Polizei unter Tel. 0561/9100.

Gottesdienst mit Handglockenchor in Waldau

Ein musikalischer Gottesdienst findet am Sonntag, 29. Januar, ab 10 Uhr in der Evangelischen Kirche Waldau, Bergshäuser Straße/Ecke Am Försterhof statt. Den Gottesdienst gestalten der Handglockenchor Kassel unter der Leitung von Heiko Preiß, Eberhard Horn, Ingrid Emde (Klavier) und Pfarrer Friedrich Trapp. Da Handglocken in Deutschland wenig verbreitet sind, bekommt der Chor viele Anfragen, auch weit über Kassel hinaus.

Unbekannte überfallen Geldtransporter

Wenig Freude an ihrer Beute dürften zwei unbekannte Männer haben, die am Donnerstagabend in Waldau einen Geldtransporter einer privaten Kasseler Sicherheitsfirma überfallen haben. Gegen 23 Uhr hatten sie einen 24-jährigen Mitarbeiter der Sicherheitsfirma angegriffen, als dieser gerade mit einen schwarzen Koffer der Sparkassenfiliale an der Breslauer Straße zum Firmentransporter gehen wollte. Weil die beiden Männer laut Mitteilung der Polizei wohl Bargeld in dem Koffer vermuteten, begann einer der beiden Männer unvermittelt auf den 24-Jährigen einzuschlagen. Währenddessen stahl der andere aus dem offen stehenden Transporter fünf bereits im Fahrzeug abgestellte Koffer, die laut den Beamten jedoch kein Bargeld, sondern Zahlungsverkehrsbelege enthielten. Im Anschluss an ihre Tat flüchteten die beiden. Mehr zum Überfall lest ihr hier.
Bei den beiden Tätern soll es sich um 1,75 Meter große Männer handeln. Zur Tatzeit trugen sie dunkle Maskierungen und dunkle Handschuhe.
Hinweise zum Überfall nimmt die Polizei unter Tel. 0561/ 9100 entgegen.

Hinter den Kulissen

Damit ihr morgen eure Zeitung pünktlich zum Frühstück genießen könnt, arbeiten hier im Druckzentrum in Waldau alle auf Hochtouren. Drucker Franco Pellegrini überprüft die Qualität.

Wo wird die HNA gedruckt?

Heute Abend haben wir Gelegenheit, einmal mit einer Führung hinter die Kulissen der HNA zu schauen. Wo wird sie gedruckt und wann? Wir begleiten Ute Immelnkämper, die derzeit eine Besuchergruppe durch das Druckzentrum führt.

Kein Service im Winter

Wer nach einem Marsch um den Bugasee einen warmen Kaffee oder ein Stück Kuchen genießen möchte, der muss sich bis zu Hause gedulden. Die Betreiber der Seglergaststätte befinden sich in der Winterpause und öffnen ihren Kiosk erst im Frühjahr wieder. Somit gibt es in der Fuldaaue derzeit auch keine öffentlichen Toiletten, denn die sanitäre Anlage auf Höhe des Volleyballfeldes bleibt im Winter ebenfalls geschlossen.

Winterliche Weiten

Tanja und Harald Möller aus Waldau nutzen den Nachmittag für einen Spaziergang um den winterlichen Bugasee. „Ich lebe derzeit im Ausland, komme meine Eltern hier in Kassel aber immer wieder gerne besuchen. Die Fuldaaue finde ich als Naherholungsgebiet besonders reizvoll, gerade jetzt, wo der See zugefroren ist“, betont Tanja. Ihr Vater ergänzt: „Hier ist es zu jeder Jahreszeit schön. Es ist allerdings schade, dass die Gastronomie im Winter geschlossen bleibt.“

Bauernregel des Tages 

„Zu Fabian und Sebastian (20. Januar) fängt der rechte Winter an.“

Wer den Winter mit all seinen Vorzügen genießen möchte, der braucht nicht bis Freitag warten, sondern kann ganz einfach einen Ausflug in die Fuldaaue unternehmen. Am Bugasee in Waldau ist der „rechte Winter“ bereits vor einer Weile eingekehrt.

Märchenhafte Ansicht

Wer sich trotz des ungemütlichen Wetters zu einem Ausflug in die Buga aufmacht, der wird reich belohnt. Der See ist vollständig zugefroren und mit einer feinen Schneeschicht überdeckt. Auch auf den Wiesen und Wegen liegt noch unberührter Schnee. Die märchenhafte Schneelandschaft ist jedoch mit Vorsicht zu genießen: Die Wege und Brücken sind nicht gestreut und teilweise spiegelglatt, auch vom Betreten der dünnen Eisschicht wird abgeraten!

Seite 20 von 96« Erste...10...1819202122...304050...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close