Büchertausch: Tipp des Tages

„Elli gibt den Löffel ab“ ist ein witziger Roman, der die Geschichte zweier Schwestern erzählt, die unerwartet und unwissend von der jeweils anderen eine kleine Pension in Italien erben. Es entflammt ein Geschwisterstreit, als sich beide nichtsahnend in Italien wiedertreffen und… mehr veraten wir an dieser Stelle nicht. 😉  Das Buch findet ihr übrigens in der Buchtauschtelefonzelle in der Unterneustadt in der Blücherstraße.

Neue Baustelle

Auf der Leipziger Straße zwischen Fuldabrücke und Unterneustädter Kirchplatz gibt es seit gestern eine neue Baustelle. Hier werden sowohl neue Versorgungsleitungen für die städtischen Werke verlegt als auch neue Schienen für die Straßenbahnen. Stadtauswärts ist die rechte Fahrspur gesperrt und stadteinwärts die Linke. Für Fußgänger und Radfahrer ist der Gehweg stadtauswärts leicht verengt. Die Baustelle wird voraussichtlich bis zum 10. November bestehen.

Verlegt ins Studio Lev

Eigentlich sollte jetzt hier im Haus der Jugend die Ergebnisse des „buntesten Jahrmarkts der Politik, den die Welt je gesehen hat“, präsentiert werden. Doch da gleich fünf Mitarbeiter des Hauses erkrankt sind, wurde die Veranstaltung ins Studio Lev am Grünen Weg 40 verlegt. Dann werden wir halt dort mal vorbeischauen.

Geparkter Sprinter bei Unfall zwei Meter verschoben

blaulichtDie Polizei sucht jetzt den Verursacher eines Unfalls, bei dem ein abgestellter Mercedes Sprinter in seiner Parklücke zwei Meter verschoben wurde. Nach Angaben der Polizei dürfte es bei dem Unfall, der sich bereits am Montagvormittag auf dem Parkplatz eines Baumarktes an der Hafenstraße ereignet hat, einen ordentlichen Knall gegeben haben. Der Eigentümer des Sprinters hatte sein Fahrzeug am Montag gegen 13 Uhr demoliert vorgefunden. Von dem Verursacher fehlt jede Spur. Vermutlich handelte es sich um ein größeres Fahrzeug, evtl. um einen Lkw. Hinweise an: 0561 9100.

Wo ist dieser Ort?

Warum nicht was lesen? 

Bei Regenwetter empfiehlt es sich stets, sich mit einem guten Buch ins Bett oder auf das Sofa zu legen, und einfach mal in eine gute Geschichte einzutauchen. Interesse aber gerade kein passendes Buch zur Hand? Kein Problem! In Unterneustadt könnt ihr die Büchertauschbörse, hier in Form einer ausrangierten Telefonzelle, kostenfrei nutzen. Nehmt euch einfach ein interessantes Werk und lasst ein eigenes Buch da, was ihr anderen Lesern empfehlen würdet. Zu finden ist die Telefonzelle in der Blücherstraße. 

Spielen bis Mitternacht

Der Eingang ist bereits dekoriert. An den bundesweiten Tagen des Gesellschaftsspiels heute und morgen beteiligt sich auch der Verein „Kassel spielt“ an der Fuldabrücke (Haus Nr. 6). Heute kann bis Mitternacht, morgen von 13 bis 18 Uhr unter dem Motto „Stadt-Land-Spielt“ gespielt werden. Dafür stehen über 700 Gesellschaftsspiele zur Verfügung, auch die Neuheiten für die Herbst-Winter-Saison 2017/18. 

Wetteraussichten

Guten Morgen, heute erreichen wir Temperaturen zwischen 14 und 17 Grad. Dabei kann es ab Mittag vereinzelt zu Regenschauern kommen, packt also besser einen Schirm ein, wenn ihr heute das Haus verlasst. Morgen bleibt das Wetter leider ähnlich durchwachsen. Ihr könnt euch aber auf Sonntag freuen, da kommt auch mal wieder die Sonne zum Vorschein. Mehr zum Wetter gibt’s hier

Randvolle Telefonzelle

Die Büchertauschbörse in Form einer alten Telefonzelle in der Unterneustadt platzt fast aus allen Nähten. So viele Bücher wir hier auf einen neuen Besitzer warten, findet man an den anderen Standorten in der Kasseler City selten. Romane, Ratgeber (teilweise mit Computersoftware), Bildbände oder Zeitschriften. Viele Genres werden hier bedient. Ein Besuch lohnt sich also in mehrfacher Hinsicht. 

Nachbereitung für den CSD

Nachdem am Wochenende in Kassel Christopher Street Day war, gibt es nun im Haus der Jugend ein Treffen zur Nachbereitung. Der feste Vorstand (im Vordergrund) des CSD Kassel e.V. arbeitet mit freiwilligen Tagesordnungspunkte wie Feedback und Aktuelle Themen ab. Mehr zum Verein findet ihr auf dieser Seite.

Randalierer in Gewahrsam genommen

blaulicht Ein 20-Jährger hat gestern an der Leipziger Straße die Schweinwerfer eines geparkten Wagens eingetreten und wurde anschließend von der Polizei in Gewahrsam genommen. Bereits im Vorfeld war der alkoholisierte Mann nach Angaben der Polizei bei einem Rettungseinsatz am Platz der Deutschen Einheit wegen seines aggressiven Verhaltens aufgefallen. Er muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten.

Seite 1 von 9612345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close