Mensatalk

Chantal, Dilan und Nadin sind im vierten Semester Politikwissenschaft mit Soziologie oder Germanistik als Nebenfach. Nur Chantal kommt aus Kassel und die anderen beiden sind gespannt darauf, wie Kassel sich im documenta-Sommer macht. „Die Uni gefällt uns ganz gut“, sagt Dilan, „aber bis Stadt bisher nur so lala“. 

Mensatalk

Christian, Neha und Nenad (von links) sind für ein freiwilliges Jahr mit den Internationalem Bund und dem Weltwärts-Programm in Deutschland. Die Teilnehmer sind auf das ganze Land verteilt, von Bonn über Witzenhausen bis nach Hannover, und haben gerade in größerer Gruppe ein Seminar in Kassel. Zur Mittagspause verschlägt es sie jetzt in die Mensa. Wir von Kassel-Live wünschen einen guten Appetit und eine schöne Zeit in Kassel!

Die neue Bibliothek testen

Maike Schnorbach und Julia Dächert (v.l.) sind erst seit einem Jahr in Kassel – sie studieren im zweiten Semester Stadtplanung. Jetzt wollen sie das erste Mal im neu renovierten Gebäudeteil der Bibliothek lernen. Julia war schon mal kurz dort. „Auf den ersten Blick hat es mir gut gefallen, aber ich weiß ja nicht, wie es vorher war,“ sagt sie.

„Sauberhaftes Kassel“-Aktion auf dem Campus 

Freiwillige von der Greenpeace Gruppe Kassel beteiligen sich an den Aktionstagen „Sauberhaftes Kassel“, die von den Stadtreinigern Kassel initiiert wurden. Sie befreien heute einen Abschnitt der Ahna und die Grünfläche vor der Zentralmensa am Holländischen Platz von Müll. Ein wichtiger Aspekt im Kampf gegen den Müll sei auch die Abschaffung der gelben Säcke, so die Gruppe- der Unrat wäre von den Straßen verbannt. Allerdings läge die Verantwortung für diese Entscheidung bei den Kommunen. Informationen zu der Reinigungsaktion „Sauberhaftes Kassel“ findet ihr hier.

AStA plant Waschbär Open Air

Christian Kreutz, Sachbearbeiter für Soziales im AStA, will die Aktivitäten des Studierendenausschusses stärker in die Öffentlichkeit rücken. Davon erhofft er sich eine größere Wahlbeteiligung bei der Wahl des Studierendenparlaments im Sommer. Eine geplante Aktion, die Information und Spaß verbindet, ist das Waschbär Open Air im nächsten Monat.

Greenpeace lädt Freiwillige zum Säubern der Ahne ein

Am Samstag lädt die Kasseler Greenpeace-Gruppe zum gemeinsamen Säubern der Ahne ein. Die Aktion findet im Rahmen der Aktionstage-„Sauberhaftes Kassel“ der Kasseler Stadtreiniger statt. Zahlreiche Kasseler setzen sich bei dieser Aktion Jahr für Jahr ein und organisieren einen Aktionstag in ihrem Umfeld. Sie säubern Grünflächen, Wege und Bachläufe von unliebsamen Hinterlassenschaften, wie Flaschen, Zigarettenstummel, Kaugummis und Verpackungen. Die Kasseler Greenpeace-Gruppe beteiligt sich zum zweiten Mal an der Aktion. Treffpunkt ist um 15.20 Uhr an der Zentralmensa der Universität.

Party im K19

Für diejenigen unter euch, die bisher nicht wissen, was sie heute Abend unternehmen könnten, kommt an dieser Stelle ein Veranstaltungstipp. Der Asta der Universität Kassel präsentiert das  „Uni Best Off – Semester Opening“. Einlass ist ab 22 Uhr und neben fairen Getränkepreisen lockt eine bunte Musikauswahl. Karten gibt es noch im Vorverkauf bei Unibuch für vier Euro. 

So schön ist es geworden

Sehr lange wird nun schon in der Universitätsbibliothek am Holländischen Platz gebaut und die Bauarbeiten dauern noch an. Letzte Woche wurde der neue Haupteingang eröffnet. Wir haben für euch mal einen Blick hineingeworfen. Hier und da stehen diese schönen Lern-Kojen und noch etliche andere Sitzmöglichkeiten zum Lernen. Es ist hell und offen gestaltet und es gibt einen großen Computerraum. Der Umbau hat sich in jedem Fall gelohnt. 

Seite 1 von 3312345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close