A7-Unfall: Lkw stießen zusammen

Zwei Lastkraftwagen sind heute gegen 17.50 Uhr auf der A7 aufeinandergefahren: Nach Auskünften von Polizei und Feuerwehr passierte der Unfall zwischen Kassel-Nord und Lutterberg. Ein mit seinem Sattelzug vorausfahrender 50-Jähriger musste verkehrsbedingt abbremsen, ein nachfolgender 56-jähriger Berufskollege bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Der 50-Jährige wurde mit Kopfverletzungen im Klinikum Kassel stationär aufgenommen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Die A7 blieb im Bereich der Unfallstelle bis um 20.25 Uhr voll gesperrt, teilte jetzt die Polizei mit. Der Gesamtsachschaden laut ersten Schätzungen: etwa 100 000 Euro.

39-Jähriger bei Unfall in Baunatal schwer verletzt

Ein 39-Jähriger ist am späten Sonntagabend bei einem Unfall auf glatter Fahrbahn in Baunatal schwer verletzt worden. Gegen 23.40 Uhr war der Mann mit seinem Mercedes auf der Landesstraße von Oberzwehren Richtung Baunatal unterwegs. Vermutlich wegen der glatten Fahrbahn kam er nach links von der Straße ab, teilte Polizeisprecher Torsten Werner am Montagmorgen mit. Der Wagen des Kasselers prallte gegen einen Leitpfosten und einen Baum. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der Fahrer, der schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht wurde, nicht angeschnallt und wohl betrunken.

Schwerer Unfall auf A7: Polizei sucht Zeugen

Die genauen Hintergründe zu dem schweren Unfall heute Mittag auf der A7 sind noch immer unklar. Da der schwer verletzte Fahrer des Autos, das auf den haltenden Lastwagen auffuhr, noch keine Angaben zum Unfall geben kann, bittet die Polizei nun Zeugen des Unfalls nach Hinweisen. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei Kassel unter 0561/ 9100.

Rollerfahrer bei Unfall in Vellmar leicht verletzt

blaulichtGestern Abend gegen 20.30 Uhr wurde bei einem Unfall in der Brüder-Grimm-Straße in Vellmar ein Rollerfahrer leicht verletzt. Ein Autofahrer, der aus dem Mühlenweg in die Brüder-Grimm-Straße einbog, hat nach Angaben der Polizei die Vorfahrt des Rollerfahrers missachtet und ist beim Abbiegen mit ihm zusammengestoßen. Der Rollerfahrer wurde am Bein verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von 4000 Euro.

Streckensperrung: Auto und Straßenbahn zusammengestoßen

Eine Tram der Linie 5 ist auf Höhe des Hotels Gude gegen ein Auto gefahren. Dabei wurde der Fahrer des Autos leicht verletzt. Die Unfallursache ist noch unklar. Wie die KVG gerade mitteilt, ereignete sich der Unfall auf der Frankfurter Straße / Ecke Wartekuppe. Die Strecke für den Schienenverkehr ist ab sofort von Oberzwehren Mitte bis zum Kasseler Rathaus gesperrt. Ein Schienenersatzverkehr wird organisiert. Mehr dazu gibt es hier.

Zeugen gesucht: Auto in Niederzwehren beschädigt

blaulichtIn der Nacht von Montag auf Dienstag, zwischen 22 und 8.30 Uhr, ist ein in einer Grundstückseinfahrt geparkter VW Golf an der Frankfurter Straße, schräg gegenüber der Tankstelle an der Knorrstraße, erheblich beschädigt worden. Die Polizei geht davon aus, dass ein Unbekannter dagegen gefahren und dann von der Unfallstelle geflüchtet ist. Gesucht werden jetzt Zeugen des Vorfalls. Wer Hinweise hat, meldet sich bitte unter 0561/ 9100.

Unfall am Holländischen Platz

blaulicht Schlechte Witterung und zu dunkle Kleidung wurden gestern Abend gegen 21 Uhr einem Fußgänger am Holländischen Platz zum Verhängnis. Der 29-Jährige nutzte nicht die Fußgängerampel und wurde von einem 67-Jährigen Autofahrer übersehen, der aus der Kurt-Wolters-Straße kam. Bei dem Unfall wurde der Fußgänger verletzt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Autos blieb dagegen unverletzt.

Hessenschanze: Auto in Gleisbett gefahren

Auf der Tram-Linie 8 kommt es derzeit zu Behinderungen. Zwischen den Haltestellen Riedwiesen und Kirche Kirchditmold ist eine Frau mit ihrem Pkw ins Gleisbett gefahren. Die Bergungsarbeiten laufen. Nach ersten Informationen der Kasseler Polizei, wurde die Frau bei dem Unfall nicht verletzt. Sie hatte selbst den Notruf alarmiert. Wie lange der Straßenbahnverkehr noch beeinträchtigt ist, konnte die Polizei nicht sagen. Bei der KVG war für weitere Informationen zur Stunde niemand zu erreichen.

Autofahrerin übersieht Fußgängerin: 61-Jährige verletzt im Krankenhaus

blaulicht Gestern Abend hat es gegen 18.20 Uhr im Forstbachweg einen Unfall gegeben. Zu dieser Zeit überquerte eine 61-Jährige aus Kassel zu Fuß den Forstbachweg in Richtung Erlenfeldweg. Nach Angaben der Polizei war es vermutlich dem Regen und der Dunkelheit in Kombination mit nicht angepasster Geschwindigkeit geschuldet, dass die 58 Jahre alte Autofahrerin aus Niestetal die Fußgängerin übersah und mit dem Auto erfasste. Die 61-Jährige kam ins Krankenhaus. Den Schaden am Auto schätzt die Polizei auf 1000 Euro.

Vorfahrt missachtet: Zwei Verletzte und 9000 Euro Schaden

blaulichtBei einem Verkehrsunfall an der Altenbaunaer Straße in Kassel-Oberzwehren sind heute Mittag zwei Personen verletzt worden. Ein 62-Jähriger aus Kassel hatte beim Einbiegen von der Schenkelsbergstraße auf die Altenbaunaer Straße einem 67-Jährigen aus Kassel die Vorfahrt genommen. Dadurch kam es zu dem Zusammenstoß, bei dem der Unfallverursacher und seine 87-jährige Beifahrerin verletzt wurden. Beide sind vorsorglich mit Rettungswagen in Kasseler Krankenhäuser gebracht worden. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 9000 Euro.

 

Seite 1 von 12612345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close