Blässhuhn-Küken an der Fulda

Die ersten Blässhuhn-Küken des Jahres hat Fotograf Johannes Brenner am Wochenende an der Fulda gesehen. Brenner habe das Nest im Bereich der Kragenhofer Brücken zwischen Wolfsanger und Simmershausen schon mehrere Wochen lang beobachtet. Weiter schreibt der Naturfotograf: „Bei dem Nachwuchs der Blässhühner handelt es sich um sogenannte ‚Nestflüchter‘ d.h. der Nachwuchs verlässt nach dem Schlüpfen das Nest. Allerdings erst dann, wenn alle Kücken geschlüpft sind. Im aktuellen Fall waren noch nicht alle Kücken geschlüpft und daher befanden sie sich noch unter dem Federkleid der Mutter auf dem Nest.“

Schwanennachwuchs

Nicht nur in der Natur sprießt und gedeiht es, auch bei den Tieren kann man den putzigen Nachwuchs bewundern. Einerseits sind es Störche in Sondershausen oder, wie hier, Nachwuchs bei den Schwänen, beobachtet am Fulderuferweg in Bergshausen. Vielen Dank an unseren Leser Holdi Langendorf für dieses schöne Foto.

Im Turm der Lutherkirche: Uhu hat die Falken vertrieben

Erstmals seit vielen Jahren wohnt im Turm der Lutherkirche ein Uhu – und der hat bereits Nachwuchs bekommen. Der Nachteil dieser eigentlich erfreulichen Nachricht: Der Uhu hat den kleineren Falken damit aus dem Kirchturm vertrieben. Mehr dazu lest ihr auf HNA.de.

Unsere größte Eulenart: So sieht der Uhu mit seinen Federohren aus, wenn er sich mal blicken lässt. Die Aufnahme entstand bei einer Greifvogelschau im Tierpark Sababurg. Archivfoto: Friedrich

Spyke wird vermisst!

Eine Leserin hat uns gerade dieses Foto mit folgenden Zeilen geschickt: „Unser Hund Spyke ist in der Nacht zu Donnerstag in Kirchditmold weggelaufen und immer noch nicht wieder aufgetaucht. Wir machen uns große Sorgen und hoffen, dass er bald wieder auftaucht. Falls Sie ihn gesehen haben, melden Sie sich bitte bei uns: xxx (Anmerkung der Red.: Wir haben die Telefonnummer entfernt, da Spyke seit dem frühen Donnerstagnachmittag wieder zuhause ist).“

Seite 1 von 512345

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close