Neue Feuerwehrzufahrten 

Die neuen Feuerwehrzufahrten im Wohngebiet entlang der Meißner- und Heiligenbergstraße in Süsterfeld-Helleböhn nehmen mehr und mehr Gestalt an. Wieder ist eine weitere Zufahrt für Rettungsfahrzeuge in der Meißnerstraße fertiggestellt und vervollständigt so das Bild mit den Wohnblöcken im Hintergrund, die im vergangenen Jahr einen neuen Anstrich bekommen haben. 

Bauernregel des Tages 

„An Sankt Paulus Sonnenschein, bringt viel Korn und Weizen ein.“

Am heutigen Gedenktag des Heiligen Paulus von Theben, der Überlieferungen zufolge der erste ägyptische Einsiedler und Wüstenvater war, lässt sich die Sonne leider nicht blicken. Vom Helleböhnweg aus zeigt sich die Stadt unter einer Wolkendecke. Hoffentlich keine schlechte Prognose für die Korn- und Weizenernte.

Süsterfeld-Helleböhn: Ortsbeirat tagt

In wenigen Minuten tagt im Olaf-Palme-Haus der Ortsbeirat Süsterfeld-Helleböhn. Auf der Tagesordnung steht das Verkehrskonzept Leuschnerstraße, die Parksituation an der Eugen-Richter-Straße sowie die Erneuerung des Belages auf dem Gehweg im Bereich der Haltestelle documenta urbana. Zudem wird ein neues Ortsbeiratsmitglied eingeführt.

Haltestelle in Süsterfeld beschmiert

Am Freitagabend kurz nach 21 Uhr beobachtete ein Zeuge einen bislang unbekannten Mann, der politische Parolen an das Wartehäuschen der Straßenbahn-Haltestelle Süsterfeld sprühte. Anschließend fuhr er mit der Tram in den Vorderen Westen und verschwand am Bebelplatz in unbekannte Richtung. Dem Zeugen zufolge soll der Tatverdächtige zwischen 1,70 und 1,80 m groß und schlank gewesen sein. Er habe eine längere, graue Jacke und eine schwarze Jogginghose mit rotem Logo an der linken Seite getragen. zeugen, die Angaben zu diesem Vorfall machen können, werden gebeten, sich unter Tel. 0561 9100 bei der Polizei in Kassel zu melden.

Seite 1 von 2212345...1020...Letzte »