SPD: Schäfer-Gümbel wirbt in Schauenburg für Koalitionsgespräche

Der stellvertretende Bundesvorsitzende der SPD, Thorsten Schäfer-Gümbel (rechts, mit der SPD-Landtagsabgeordneten Manuela Strube), wirbt beim Neujahrsempfang des Unterbezirks Kassel-Land in Schauenburg-Elgershausen für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der CDU/CSU in Berlin. Anders als in Sachsen-Anhalt scheinen die Sozialdemokraten im Landkreis offen für eine mögliche „Groko“ zu sein. Schäfer-Gümbel hat von den 400 Teilnehmern lang anhaltenden Beifall erhalten. Manche Ergebnisse der Sondierungsgespräche in Berlin seien für die SPD zwar schmerzhaft. Es sei aber wichtig, dass die Partei beispielsweise in so existentiellen Fragen wie dem Wohnungsbau die Interessen der Menschen vertrete. Auch der Unterbezirksvorsitzende Timon Gremmels macht sich für Koalitionsverhandlungen stark. Am Sonntag werden sieben Delegierte des Unterbezirks beim Sonderparteitag der SPD über Koalitionsverhandlungen mit entscheiden.

Metzger Arno Kreuder aus Schauenburg schlachtet noch selbst

Während so mancher regionale Metzger dieser Tage nach der Hiobsbotschaft von der Insolvenz des Kasseler Schlachthofs im Industriegebiet Waldau um künftigen Nachschub für das nordhessisch-kulinarische Kulturgut bangt, bleibt Arno Kreuder aus Schauenburg ganz ruhig. Er sagt: „Bei uns kommt alles aus eigener Herstellung. Und dabei wollen wir auch bleiben“. Die ganze Geschichte lest ihr hier.

A44: Sperrung Richtung Dortmund „unwahrscheinlich“

Nach der Baustellen-Panne an der Brücke bleibt die A 44 zwischen der Abfahrt Kassel Wilhelmshöhe und dem Autobahnkreuz Kassel West in Richtung Kassel bis mindestens Mittwoch voll gesperrt. Derzeit wird daran gearbeitet, die Brücke wieder zu stabilisieren. Das wird laut Hessen Mobil rund um die Uhr überwacht. Denn sollte sich der Schaden auf die andere Brückenhälfte auswirken, müsste auch der Abschnitt in Fahrtrichtung Dortmund voll gesperrt werden. Dies sei zwar „äußerst unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen.“ Alle Infos findet ihr gebündelt hier.

Verkehrsunfall auf A44-Umleitung in Schauenburg – Straße gesperrt

blaulichtVor wenigen Minuten hat sich ein schwerer Verkehrsunfall in Schauenburg ereignet. Auf der Umleitungsstrecke zur A44 (L3215) sind zwei Autos zwischen den Schauenburger Ortsteilen Breitenbach und Hoof, zwischen der Ortseinfahrt und der Straße „Im Hahn“, zusammengeprallt. Eine Person wurde dabei im Auto eingeklemmt. Zum genauen Unfallhergang gibt es noch keine Informationen. Die Polizei teilt soeben mit, dass ein Rettungshubschrauber im Einsatz ist und die Straße voll gesperrt ist. Mehr dazu und zur A44-Sperrung lest ihr hier.

Vollsperrung auf Landstraße in Schauenburg

Schwerer Unfall in Schauenburg: Auf der L3215 sind laut Polizei zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Gegen 20.15 Uhr fuhr einer der späteren Unfallbeteiligten mit seinem Auto auf der Landstraße von Elgershausen in Richtung Hoof – sein Wagen stieß dort mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Die zwei Unfallbeteiligten wurden von Rettungskräften aus ihren Fahrzeugen geholt und in Kasseler Krankenhäuser gebracht. Über die Schwere der Verletzungen gibt es bislang keine Informationen. Die Unfallstelle ist im Moment noch voll gesperrt – wann diese Sperrung offiziell aufgehoben wird, ist nicht bekannt.

Polizei sucht Fahrer: Kind angefahren und nicht angehalten

blaulichtDie Polizei sucht den Fahrer eines schwarzen Kleinwagens, möglicherweise eines Seat Mii, der am Donnerstag ein Kind in Schauenburg-Elgershausen angefahren haben soll. Laut Polizeimitteilung soll der Unbekannte einen Neunjährigen, der einen Zebrastreifen überquert und dabei sein Rad geschoben hatte, erfasst und bei dem Unfall leicht verletzt haben. Anschließend fuhr er weiter, ohne sich um den Jungen zu kümmern. Die Eltern haben am Freitag Anzeige wegen Unfallflucht erstattet. Zum Unfallhergang:

(mehr …)

Probleme mit der Post in Baunatal und Schauenburg

In Baunatal und Schauenburg steht die Post in der Kritik: Die Briefkästen bleiben hier tage- oder sogar wochenlang leer. „Seit fast zwei Wochen bekommen wir unregelmäßig Post“, sagt Renate Thöne aus Martinhagen. Auf die Post könne sie sich nicht mehr verlassen, Briefe werden falsch zugestellt oder kommen gar nicht an. Hier lest ihr die ganze Geschichte.

Seit 7:30 Uhr im Dienst 

Florian Pipper (links) ist seit 7:30 Uhr als Wahlhelfer im Elgerhaus in Elgershausen (Bezirk 8) im Dienst. Von 1030 Wahlberechtigten waren hier bis 14:30 Uhr 32,5 Prozent an der Wahlurne, um bei der Bundestagswahl ihre Stimme abzugeben. Gemeinsam mit Thomas Schaub bewacht er die Urne, in die die Stimmzettel geworfen werden. 

Unbekannte stahlen Baumaschinen-Steuergeräte im Wert von 10.000 Euro

blaulichtUnbekannte haben in der Nacht zum heutigen Freitag in Schauenburg-Breitenbach hochwertige Steuergeräte für Baumaschinen aus einem Lastwagen gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, bemerkte der Besitzer des Lastwagens am Freitag um 7 Uhr den Diebstahl. Die Seitenscheibe des Fahrzeugs war eingeschlagen. Aus dem Lastwagen mit offener Pritsche fehlten die Steuergeräte, die im Führerhaus deponiert waren, zudem der dazugehörige Empfänger und ein großer Bolzenschneider. Der Wagen stand in der Straße „Im Grund“ in der Nähe des Friedhofs abgestellt. Die Polizei sucht nach Zeugen. Hinweise: 0561/9100. Die gestohlenen Waren haben einen Wert von 10.000 Euro.

Einbrüche in Kitas in Ahnatal und Schauenburg

Am Wochenende hat es in Kitas in Ahnatal und Schauenburg mehrere Einbrüche gegeben. Der Einbruch in den Ahnataler Kindergarten am Dorfplatz hat sich laut Polizei in der Nacht zu Samstag ereignet. Ein oder mehrere Täter sind über ein Fenster an der Rückseite eingestiegen und haben Spinde in einem Personalraum aufgebrochen. Möglicherweise konnten sie dort einen kleinen Geldbetrag erbeuten. In Schauenburg waren zwei Kitas betroffen: Sowohl in Breitenbach (Heinrichstraße) als auch in Hoof (an der Straße Wahlgemeinde) hatten die Einbrecher zwischen Donnnerstagabend und Montagmorgen jeweils ein Fenster aufgebrochen und in den Gebäuden nach Wertsachen gesucht, gingen aber leer aus. Ob die Taten auf das Konto derselben Einbrecher gehen, ist derzeit unklar.
Hinweise an die Polizei: Tel. 0561 – 9100.

In Hoof rollen die Kugeln 

In Schauenburg Hoof findet heute der alljährliche Boßel-Cup statt. 14 Mannschaften machen sich auf die etwa fünf km lange Strecke über das Firnsbachtal um die Kugel mit möglichst wenigen Würfen ins Ziel zu bringen. Dabei darf die Kugel nur gerollt, nicht geworfen werden. Start ist oberhalb der Schauenburghalle, das Ziel befindet sich am Sportplatz. Organisiert wird die Veranstaltung von der Radsportabteilung FSK Hoof. Gestartet wird immer mit zwei Mannschaften. Auf unserem Foto spielen die 67er gegen das Team TV Hoof Handball. 

Ferienspiele sind in vollem Gange

Die Ferienspiele auf dem Sportplatz in Schauenburg-Hoof sind auch dieses Jahr wieder beliebt – 200 Kinder nehmen teil. Montag bis Freitag von 9 bis 15.30 Uhr können sie sich nach Belieben austoben. Nächste Woche Freitag enden die Ferienspiele mit einem Ausflug zum Tierpark Edersee, wie Marcel Bietendorf berichtet. Er ist hauptamtlicher Jugendarbeiter der Gemeinde. 

Seite 1 von 1512345...10...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close