Was ist denn hier los?

Im Suzuki-Autohaus Wolfgang Nowak in Bettenhausen liegt der Duft von gebratenen Würstchen, Eiern und Kaffee in der Luft, in der Werkstatt sind lange Tafeln aufgebaut, an denen sich viele Gäste zwischen Werkbänken, Reifenstapeln und Hebebühnen niedergelassen haben: Heute feiert das Autohaus seinen traditionellen Neujahrsbrunch in außergewöhnlichem Ambiente. Hier bruzzelt das Team des Autohauses um Waldemar Witt, einer der Geschäftsführer (links), gerade Eier und Würstchen.

Nomen est omen

Sie sind der Meinung, ein Cello würde noch gut zu ihnen passen und deshalb sind sie auf der Suche nach einem Cellisten. Also haben sie ihren Bandnamen angepasst. Das Trio „Cello gesucht“, das jetzt im Sandershaus (Sandershäuser Straße) auftritt, covert Songs mit deutschsprachigen Texten u.a. von Philipp Poisel, Ina Müller, Anette Louisan etc. Wer mal eine etwas andere Coverband sucht – dies ist ein Tipp.

Unrat brannte im leerstehenden Salzmann-Gebäude

Die Feuerwehr ist heute gegen 14.30 Uhr zu einem Brand im leerstehenden Salzmann-Gebäude an der Sandershäuser Straße gerufen worden. Laut Mitteilung hatte eine Zeugin die Feuerwehr alarmiert, weil Rauch aus dem Gebäude stieg. Die Einsatzkräfte erkundeten mit zwei Trupps unter Atemschutz das Gebäude und fanden brennenden Unrat, den sie löschten. Es entstand kein nennenswerter Schaden, die Brandursache ist unbekannt. Die Sandershäuser Straße war für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt. Vor Ort waren die Feuerwehr Kassel mit 23 Einsatzkräften und die Polizei.

An die Kälte gewöhnen

Seit Ende Oktober arbeitet Denis aus Tansania im Sandershaus in Bettenhausen. Ein Jahr bleibt er nun in Kassel, um seinen Freiwilligendienst, organisiert und begleitet vom Internationalen Bund, zu absolvieren. Derzeit arbeitet er im Reparier-Café, welches vergangenen Freitag eröffnet wurde. Kassel sei klein, gefalle ihm aber. Nur an die Kälte müsse er sich noch gewöhnen.

Das Video stammt aus Kassel

15 Jahre haben sie pausiert, doch seit dem Wochenende sind sie wieder voll zurück und das auf allen Kanälen. Fünf Sterne Deluxe haben mit Flash endlich wieder ein (Doppel-)Album veröffentlicht. Das alleine ist schon ein Grund zur Freude, aber es kommt noch besser: Das Video zu dem Song „Inspektor Jabidde“ lieferten die Kasseler Comiczeichner Jens Bringmann und Valentin Kopetzki, die ihre Karriere bekanntlich mit dem Zeichnen der Flyer für die Kulturfabrik Salzmann und den „Aufschwung Ost“ begannen.

Hier geht’s zum Video.

Das „Haus“ im Sandershaus

Wir haben über das Sandershaus als Hostel, Bar und integrative Flüchtlingsunterkunft schon des Öfteren berichtet. Gut möglich, dass hier an der Sandershäuser Straße 79 schon bald ein weiteres erfreuliches Kapitel aufgeschlagen wird. Denn die Szenegerüchte, dass die ehemaligen Betreiber des „Haus“ an der Mombachstraße, das ja im Frühjahr schließen musste, demnächst im Sandershaus Disco-Events veranstalten wollen, stimmen. Das bestätigte uns gerade eine Mitarbeiterin. Die Gespräche zwischen „Haus“ und Sandershaus seien weit gediehen, heißt es. Wir bleiben am Ball.

Seite 1 von 812345...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close