Dreharbeiten am Rathaus

Der Hessische Rundfunk dreht gerade am Rathaus. Es soll ein Interview mit Oberbürgermeister Christian Geselle über die Kosten der Flüchtlingsunterkünfte in Kassel werden. Wir hatten über das Thema bereits vor einigen Tagen berichtet. Mehr findet ihr hier.

Andrang beim Behindertenbeirat

Weil das Thema KVG-Mitnahmeverordnung auf der Tagesordnung steht, ist die Versammlung des Behindertenbeirats im Rathaus von Gästen gut besucht. Der Chef der KVG, Dr. Thorsten Ebert, erklärt gleich den Anwesenden das Ergebnis einer Überprüfung der Mitnahmemöglichkeiten von Rollstühlen in Kasseler Straßenbahnen.

Stadt stellt Anzeige gegen AfD

Die Stadt Kassel hat Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Kassel gegen die AfD gestellt. Die Stadt wirft der Partei Beleidigung, üble Nachrede und Verleumdung vor. Anlass ist eine AfD-Presseerklärung zu einem HNA-Bericht über die Flüchtlingsunterkunft im Kasseler Akazienweg. Mehr dazu lest ihr hier.

Mahnwache gegen Frauengewalt

Vor dem Rathaus haben sich einige Frauen zusammengefunden, um eine Mahnwache gegen Gewalt an Frauen abzuhalten. „Wir stehen hier, um auf die Würde der Frau aufmerksam zu machen, diese Mahnwache richtet sich gegen die sexuelle Belästigung und sämtliche Vergehen an Frauen“, so die Teilnehmer. Noch bis 17 Uhr wollen die Frauen vor den Rathaus ausharren.

Wake me up when it‘s all over

Zu dem Hit „Wake me up, when it‘s all over“, was ja für viele auch ein Motto in diesen närrischen Tagen ist, hat gerade Sarah Schmidtke, das Funkenmariechen der „Windbiedel“ im Stadtverordnetensaal getanzt. Wir verabschieden uns jetzt für diesen Abend und die Nacht von den Narren, von euch und von der Berichterstattung auf Kassel Live. Wir wünschen euch eine tolle Woche. Behaltet die Fröhlichkeit dieser Tage über die Karnevalszeit hinaus. Am Aschermittwoch ist nicht alles vorüber, da ist nämlich auch Valentinstag und die Chance, mit viel Liebe weiterzumachen. In diesem Sinne: Bleibt gesund, munter und guter Dinge. Gute Nacht.

Die trauen sich was

Ein Blick auf die aktuelle Herrenmode im Sitzungssaal des Kasseler Rathauses (im Uhrzeigersinn): Landtagsabgeordneter Uwe Frankenberger (SPD), Stadtverordneter und umweltpolitischer Sprecher Harry Völler (SPD), Stadtbaurat Christof Nolda (Bündnis 90/ Die Grünen) und Volker Schäfer (Stiftung 7000 Eichen / ehem. Kulturdezernent).

Der war gut

Dr. Andreas Jürgens (Bündnis 90/Die Grünen) rechnet in seiner Büttenrede als Landgraf mit dem ab, was aus seinem geliebten Kassel geworden ist: „Ihr habt einen Hafen für Luftschiffe gebaut / Ich habe meinen Augen kaum getraut / Musste ziemlich lange warten / Bis ich einen sah beim starten.“

Fiesta an der Fulda

Als erster Showact bei der Närrischen Stadtverordnetenversammlung tritt der Männerchor „Die Wölfe“ der Großen Kasseler Karnevalsgesellschaft Fuldatal – Die Windbiedel auf. Sie singen den Klassiker der Mainzer Hofsänger „Fiesta hier am Rhein“. Hätte man das nicht auf „Fulda“ umtexten können? Im Hintergrund schunkelt Oberbürgermeister Christian Geselle (links).

Unbekannter beklaut 12-jährigen Schüler

blaulichtBereits am vergangenen Freitagnachmittag gegen 14:45 Uhr wurde ein Schüler an der Straßenbahnhaltestelle am Rathaus bestohlen. Wie die Polizei mitteilte, entwendete ein unbekannter Täter der schwarzen Koffer des Schülers, indem sich eine silberne Trompete befand. Der Schüler hatte den Koffer abgestellt, während er sich mit einem Freund unterhielt und auf die Straßenbahn wartete. Die Polizei bittet um Hinweise, um den Täter zu finden: Tel. 0561/ 9100.

Jetzt redet Bouffier

Nachdem Oberbürgermeister Christian Geselle eine Stunde geredet hat, hält jetzt Ministerpräsident Volker Bouffier auf dem Neujahrsempfang der Stadt eine Rede. An dem Empfang nehmen 1200 geladene Gäste teil. „Hessen geht es gut und dieser Stadt geht es gut. Man kann Sie beglückwünschen“, sagt Bouffier.

Neujahrsempfang hat begonnen

Der Neujahrsempfang im Kasseler Rathaus hat gerade mit der Rede von Oberbürgermeister Christian Geselle offiziell begonnen. Er begrüßte unter anderem Ministerpräsident Volker Bouffier, der nach ihm reden wird. Zudem bedankte er sich bei seinem Vorgänger Bertram Hilgen, der zwölf Jahre Stadtoberhaupt war.

Seite 1 von 8212345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close