Ein wenig Sport im Freien

Solange der Schnee noch nicht richtig da ist, kann man das Wetter ja noch nutzen und sich mit ein wenig Sport die Zeit vertreiben. Jugendliche im Philippinenhof haben dazu auf dem Spielplatz an der Gahrenbergstraße die Möglichkeit. Neben Tischtennis lässt sich hier auch Fußball spielen, sowie ein paar Körbe werfen.

Jugendräume Philippinenhof haben geöffnet 

Bei dem Wetter bleiben die meisten wohl lieber drinnen. Wer dabei trotzdem zeitgleich etwas unternehmen möchte, hat als Jugendlicher in den Jugendräumen Philippinenhof die Möglichkeit gemeinsam Musik zu hören, zu kochen, sowie Tischkicker und Billiard zu spielen. Ab 18 Uhr kann man im Alter von 13-23 Jahren auch am Hallensport teilnehmen. Dafür ist in den Jugendräumen allerdings vorab eine Anmeldung nötig. Wer lieber an frischer Luft etwas für das Immunsystem tun will, kann aber auch am Warteberg spazieren oder joggen gehen.

Sport und Spaß im Philippinenhof

Die Jugendräume im Philippinenhof haben geöffnet! Ab 16 Uhr können Jugendliche hier kickern, Dart und Billard spielen, sowie kochen und Musik hören. Falls sportliche Betätigung erwünscht ist, besteht dazu für 13-23 Jährige ebenso die Möglichkeit. Dafür ist allerdings eine Anmeldung in den Jugendräumen nötig, wo sich auch um 18 Uhr getroffen wird. Gemeinsam geht es anschließend in die Turnhalle der Schule am Warteberg, wo sportlich das kalte Wetter abgeschüttelt werden darf.

Ortsbeirat Philippinenhof-Warteberg auf dem Stadtteilfest

Auf dem Stadtteilfest Philippinehof-Warteberg am Sonntag, 27. August, wird auch der Ortsbeirat vertreten sein. Es wird geplant, dass eine Art „Wunschtruhe“ aufgestellt wird, in die die Anwohner Anregungen und Wünsche zur Verschönerung ihres Stadtteils einwerfen können. Das Stadtteilfest findet vor der Zionskirche und in Teilen der Weidestraße statt.

Stadtteil Philippinenhof-Warteberg soll verschönert werden

Der Ortsbeirat Philippinenhof-Warteberg stellt die Ergebnisse eines Stadtteilrundgangs vor, bei dem es um Maßnahmen zur Verschönerung des Stadtteils ging. Zum einen sollen in den nächsten Jahren ganze Straßenzüge, wie der Philippinenhöfer Weg erneuert werden. Zum anderen ging es auch um den Leerstand von Immobilien im Stadtteil, unter anderem der ehemaligen Gaststätte an der Weidestraße sowie der ehemaligen Apotheke.

Flomarkt für Kinderspielsachen

Bis 17.30 Uhr findet im Stadtteil Philippinenhof auf dem Gelände des Kinderspielplatzes in der Weidestraße ein Flomarkt für Kinderspielsachen statt. Es ist viel los und vor allem die Kinder haben Spaß beim Spielen. Einige verkaufen ihr Spielzeug sogar selbst. Falls ihr nach etwas Schönem für eure Kleinen sucht, werdet ihr hier vielleicht fündig. 

Sauberhaftes Philippinenhof/Warteberg

Die Schule Am Hegelsberg, die AG der Vereine und Verbände, die Jugendräume Philippinenhof sowie der Ortsbeirat haben den Stadtteil Philippinenhof/Warteberg gesäubert, das berichtet Leserreporter Stefan Markl. „Die Aktion war wieder ein Erfolg, zumal festzuhalten ist, dass es diesmal weniger Müll zu sammeln gab als die Jahre zuvor“, sagt er.

Neubesetzung bei der Jugendarbeit

Nachdem lange Zeit nach einem neuen Jugendwart für den Philippinenhof gesucht wurde, hat sich heute der neue Leiter der Jugendarbeit dem Ortsbeirat vorgestellt. Matthias Vogt leitet seit Januar die Arbeit in den Jugendräumen am Philippinenhöfer Weg. Der 30-jährige kam zum Studieren nach Kassel und findet die Stadt nach eigener Aussage sehr schön, sodass er gleich hier geblieben ist. Die Jugendarbeit im Stadtteil möchte er in den kommenden Jahren gemeinsam mit den Jugendlichen gestalten. 

Seite 1 von 1512345...10...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close