Der Weihnachtsmann kommt

Schhh! Die Mitarbeiter vom Malerbetrieb Werner und Sohn müssen noch ganz leise sein, bevor die Bescherung losgeht. Der Betrieb renoviert gerade die Kindertagesstätte in der Pfarrstraße und nutzt die Gelegenheit gleich, um die Kinder als Weihnachtsmann und seine Weihnachtselfen mit Geschenken zu überraschen. 

Unfall mit drei Promille: Autofahrerin missachtet Vorfahrt

blaulichtWie die Polizei soeben mitteilt, hat eine 29-jährige Autofahrerin gestern Abend in Bettenhausen einen Unfall verursacht – stark betrunken. Die Kasselerin war vom Dormannweg auf die Pfarrstraße in Richtung Leipziger Platz abgebogen und hatte dabei ein Auto übersehen, das bereits auf der Pfarrstraße unterwegs war. Beide Autos wurden stark beschädigt. Der Schaden beträgt laut Polizei 5500 Euro, verletzt wurde niemand. Die Blutentnahme in der Polizeidienststelle ergab einen Alkoholwert von knapp drei Promille.

Wo ist dieser Ort?

[mappress mapid=“334″]

Ein Jäger der 80er?

Die Hausnummer 30 in der Pfarrstraße ist unbewohnt – das Haus wurde schließlich abgerissen. Allerdings sind an der Wand des Hauses daneben noch Überreste zu erkennen. Die Tapetenwahl war dabei äußerst kreativ: Ein Waldmotiv und eine grell-grüne Tapete aus den 80ern. Wohnte dort etwa zu dieser Zeit ein Jäger? 

Eingemummelt und behütet

image

Jonas Wiemann kam am gestrigen Abend in der Dr. Koch Klinik im Stadtteil Bettenhausen zur Welt. Fest eingemummelt schlummert er auf dem Bauch seiner Mama. Er ist das zweite Kind der Wiemanns aus Lohfelden. Zu Hause erwartet den 4130 Gramm schweren und 53 Zentimeter großen Jungen ein Bruder namens Finn. „Das wunderschöne Gefühl ist vergleichbar mit dem der ersten Geburt, dieses Mal verlief es aber schneller und leichter für mich“, berichtet die Mama von ihren Erfahrungen. Wir wünschen den Wiemanns alles Gute für die Zukunft! 🙂

Willkommen, kleine Nora

image

Glücklich vereint: Annika Detjen, Daniel Diedrich und ihre frischgeborene Tochter Nora Diedrich. Für das junge Paar aus Wolfsanger war es die erste Geburt. „Wir können es kaum fassen, es ist ein unbeschreiblich schönes Gefühl“, sagt die Mama. Nora kam am heutigen Morgen in der Dr. Koch Klinik in Bettenhausen zur Welt. Sie misst 51 Zentimeter und bringt 3150 Gramm auf die Waage. Dass sie Nora heißen würde, war für ihre Eltern intuitiv klar. „Wir haben schon lange vor der Geburt unbewusst begonnen, unser Kind so zu nennen“, lacht Daniel. Wir wünschen der frischgebackenen Familie alles Gute! 🙂

Ein echtes Sonnenkind

image

Nikita Jeda ist im Wonnemonat Mai und bei bestem Wetter geboren – ein echtes Sonnenkind! 🙂 Der junge Mann, der am gestrigen Morgen in der Dr. Koch Klinik im Stadtteil Bettenhausen erstmals das Licht der Welt erblickte, wiegt 3740 Gramm und misst 56 Zentimeter. Er ist das erste Kind der Familie Jeda aus dem Stadtteil Oberzwehren. Die frischgebackenen Eltern zeigen sich dementsprechend überglücklich. Wir wünschen alles Gute für die aufregende neue Zeit! 🙂

Tränen des Glücks für Maximilian

Um 7.22 Uhr kam Maximilian Tadeusz Kucharski gestern in der Dr. Koch Klinik im Stadtteil Bettenhausen zur Welt. Der kleine Mann ist das erste Kind der Kucharskis und rührte seinen Papa zu Freudentränen. „Als ich Maximilian das erste Mal sah, konnte ich nur noch weinen vor Glück“, berichtet er. Maximilian ist mit seinen 3340 Gramm und 51 Zentimetern ein gesunder Junge. „Schon als wir das Ultraschallbild sahen, wussten wir, dass unser Junge groß werden würde und beschlossen, ihn Maximilian – der Größte – zu nennen.“ Der Zweitnamen sei dem Großvater zu Ehren gewählt worden. Wir wünschen der Familie aus Oberzwehren alles Gute! 🙂

img-20160504-wa0011.jpg

Frauenklinik: Umzug im Juni

image

Dieser Aufsteller im Eingangsbereich der Dr. Koch Klinik weist auf den zeitnahen Umzug der Frauenklinik hin. Am 10. Juni ist es soweit, dann wird das Rot-Kreuz-Krankenhaus (RKH) die Immobilie an der Pfarrstraße in Bettenhausen von den Agaplesion Diakonie Kliniken (DKK) übernehmen. Die Frauenklinik wird mit den Abteilungen Frauenheilkunde, Geburtshilfe und vorgeburtliche Medizin in das neu gebaute Diakonissen-Krankenhaus in den Vorderen Westen ziehen. Mehr über die Hintergründe lest Ihr außerdem hier.

Zum zweiten Mal stolzer Vater

image

Ursprünglich sollte Marie Luise Henkel am 11. April zur Welt kommen, etwas verspätet erblickte sie schließlich in der Nacht des 26. Aprils in der Dr. Koch Klinik im Stadtteil Bettenhausen das Licht der Welt. Umso größer war die Freude über ihre Ankunft. Papa Christian und Mama Anna sind sichtlich stolz. Marie Luise ist ihr zweites Kind, zu Hause in Ahnatal wartet bereits eine Schwester auf sie. Mit ihren 3970 Gramm und 52 Zentimetern ist Marie Luise ein gesundes Mädchen. Wir gratulieren herzlich und wünschen der Familie alles Gute für die Zukunft! 🙂

Zuwachs für Oberzwehren

image

Simon Bingemann kam gestern um 16.21 Uhr in der Dr. Koch Klinik in Bettenhausen zur Welt. Er wird den Stadtteil Oberzwehren in Kürze um einen Bewohner reicher machen. Der junge Mann ist das erste Kind der Bingemanns, für die die Situation noch ungewohnt, aber ebenso schön sei. „Es fühlte sich wahnsinnig gut an, meinen Sohn das erste Mal im Arm halten zu können“, sagt die Mutter. Wir wünschen der frischgebackenen Familie alles Gute für die aufregende neue Zeit! 🙂

Träume süß, kleine Melia

image

Melia Becher erblickte am gestrigen Abend um 19.22 Uhr in der Dr. Koch Klinik im Stadtteil Bettenhausen das Licht der Welt. „Sie ist erst um drei Uhr in der Nacht eingeschlafen“, sagt die Mama, weshalb ihr kleines Mädchen nun etwas Schlaf nachholen müsse. Melia ist bereits das zweite Kind der Bechers, misst 50 Zentimeter und bringt 3220 Gramm auf die Waage.  Aufwachsen wird sie künftig gemeinsam mit einem Bruder in Söhrewald. Wir wünschen der Familie alles Gute für die Zukunft! 🙂

Schlafe wohl, kleiner Bastian

Etwa neun Stunden ist es her, dass Bastian Kaczmarek in der Dr. Koch Klinik im Stadtteil Bettenhausen das Licht der Welt erblickte. Verständlich, dass er sich nun erstmal ausruhen muss. Der schläfrige junge Mann bringt 3850 Gramm auf die Waage und misst 52 Zentimeter. Er ist das zweite Kind von Michelle und David aus Sandershausen. „Nun sind wir komplett. Mehr Platz bietet nämlich das Haus nicht“, lacht die Mama. Den Namen Bastian wählten die Eltern zu Ehren eines verstorbenen Freundes von David. Wir wünschen der Familie Kaczmarek alles Gute! 🙂

image

Gefühle, für die es kaum Worte gibt

image

Das Glück steht ihnen ins Gesicht geschrieben: Ingo und Ina bekamen am Ostermontag ihre Tochter Charlotte Luis Mühlhausen in der Dr. Koch Klinik im Stadtteil Bettenhausen. Wie sie sich fühlen? „Dafür gibt es kaum Worte. Es ist unbeschreiblich schön, ein Kind zu bekommen“, sagt die Mama. Ihr kleines Mädchen bringt 3450 Gramm auf die Waage und misst 51 Zentimeter. Aufwachsen wird Charlotte Luis in Großalmerode. Wir wünschen der frischgebackenen Familie alles Gute! 🙂

Willkommen, kleiner Paul!

image

Munter strampelt der kleine Paul Langmann auf dem Bauch seiner Mama in der Dr. Koch Klinik im Stadtteil Bettenhausen. Nach einem zunächst heiklen Kaiserschnitt in der vorletzten Nacht sind Mutter und Sohn nun wohlauf und genießen die Zweisamkeit. Paul bringt gesunde 3810 Gramm auf die Waage und misst 56 Zentimeter. Er ist das erste Kind der Langmanns und wird in Söhrewald aufwachsen. Für den Namen entschieden sich die Eltern aufgrund seiner Kürze: „Zu einem langen Nachnamen sollte ein kurzer Vorname gehören“, begründet die Mama ihre Wahl. Wir wünschen der frischgebackenen Familie alles Gute für die aufregende neue Zeit! 🙂

Seite 1 von 712345...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close