Hofft auf eine berufliche Zukunft in Kassel 

Cheri studiert im 11. Semester Lehramt für Haupt- und Realschule in den Fächern Biologie und Arbeitslehre. Ihr gefällt die Uni sehr gut, da besonders im Studiengang Arbeitslehre sehr viel praktisch und unterrichtsnah gearbeitet wird. „Ich kann mir durchaus vorstellen, mein Referendariat hier in Kassel zu machen“, sagt die 26-Jährige.

Uni hat guten Ruf 

Merlin aus Kassel beginnt in diesem Wintersemester mit dem Bachelor – Studiengang Biologie an der Universität Kassel. „Ich habe mich für die Uni Kassel entschieden da ich hier wohne und meine Freunde hier sind, außerdem hat die Uni einen guten Ruf bezüglich der Bio-Studiengänge“, erklärt der 20-Jährige. Wir wünschen allen Erstis viel Spaß im Studium! 😉 

Hörsaal fast fertig

Zu Beginn der Semesterferien wurde einer der Hörsäle am Uni-Campus AVZ in Oberzwehren für eine Renovierung komplett ausgeräumt. Diese Arbeiten sind fast abgeschlossen, lediglich die Bestuhlung fehlt noch. Hier wurde ein neuer Fußboden sowie eine neue Beleuchtung verbaut. Spätestens wenn nächste Woche die ersten Vorlesungen beginnen, dürfte hier alles fertig sein.

Im ersten Semester am AVZ

Johanna (links) und Paulina sind neu an der Uni Kassel und haben heute am Campus AVZ den Vorkurs Chemie besucht. Johanna hat sich für den Studiengang Wirtschaftsingenieurwissenschaften entschieden und Paulina studiert absofort Nanostrukturwissenschaften. Auf diesen Studiengang ist sie während einer Orientierungswoche in der Schule aufmerksam geworden. Für die Uni Kassel haben sich die jungen Frauen entschieden, weil es nicht weit von ihrer Heimat Korbach weg ist. Wir wünschen alles Gute für den Einstieg ins Studentenleben! 😉 

Oberzwehren: Polizei stoppte zwei drogenberauschte Autofahrer

blaulichtGestern Abend und heute Nacht hat die Polizei in Oberzwehren gleich zwei Autofahrer gestoppt, die unter Drogeneinfluss unterwegs waren. Gegen 22.45 Uhr stoppten die Beamten einen Autofahrer aus Kassel an der Brückenhofstraße, der dort unerlaubterweise über die Schienen gefahren war. Laut Polizei verhielt er sich bei der Kontrolle auffällig. Nicht zuletzt sein aggressives Verhalten deutete auf einen berauschten Zustand hin, der sich beim Drogenschnelltest bestätigte.

(mehr …)

Tag der offenen Tür in Moscheen

Im Rahmen der interkulturellen Woche bieten auch einige Moscheen heute einen Tag der offenen Tür an. Das Datum ist bewusst gewählt, um die Zugehörigkeit und Verbundenheit mit Deutschland zu betonen. So tut es auch die Mevlana Moschee in Mattenberg. Hier wird derzeit noch ein wenig vorbereitet, allerdings dürfte bald einiges los sein. Die islamische Gemeinde liegt zwar etwas außerhalb, aber ein Besuch lohnt sich bei entsprechendem Interesse definitiv. 

25 Jahre Europaschule GAZ Kassel

„Seit 25 Jahren leistet die Georg-August-Zinn-Schule im Kasseler Stadtteil Oberzwehren Pionierarbeit als eine der ersten “Europaschulen” des Landes. Petra Pedersen, als Referentin des Hessischen Kultusministeriums anlässlich des Jubiläums zu Gast an der Mattenbergstraße, hob hervor, dass Europaschulen eine “hessische Exzellenzmarke” sind: An Orten wie der GAZ werde “Europa erfahrbar” gemacht. Anlässlich des Jubiläums nahmen die Schüler ihren selbstgewählten Auftrag “Schule ohne Rassismus – Schule mit Zivilcourage” engagiert in die Hand. Sie spielten zum Festtag begeistert Rollstuhlbasketball, eiferten bei kulinarischen Angeboten aus aller Welt um die Wette, tanzten, sangen, kletterten, entspannten, rangen gemeinsam an Spielstationen und trommelten schließlich beim afrikanischen Drum Circle.“ Das schreibt uns Leserreporterin Anke Scholz. 

Bauernregel des Tages 

​“Septemberregen kommt Saat und Reben gelegen.“

Das Wetter zeigt sich heute von seiner herbstlichen Seite. Die Mischung aus Sonne und Wolken hat uns auch bereits einige Regentropfen gebracht, welche laut heutiger Wetterweisheit wichtig für Saat und Reben sein sollen. Die Felder entlang der Straße Vor den Längen in Oberzwehren sind jedoch bereits abgeerntet. 

Weinfest in Oberzwehren

„Wir freuen uns, Euch zu unserem 3. Weinfest mit Wein und anderen Getränken begrüßen zu dürfen“, schreibt uns Leserreporterin Elvira Prall. Es findet morgen ab 17 Uhr am Roten Haus in Oberzwehren statt.

Neuer Spielplatz fertig

Zwei Innenhöfe in der Heinrich-Plett-Straße sind neu gestaltet worden. In einem ist ein großer Spielplatz entstanden (Foto). Dieser ist auch bereits fertig, aber noch abgesperrt, damit der neu gesäte Rasen wachsen kann. Die Kinder der Umgebung müssen also noch etwas Geduld haben, bevor sie hier toben und spielen können. 

Essen auf dem Herd vergessen: Eine Person verletzt

In der Heinrich-Plett-Straße ist eine Person verletzt worden. Vergessenes Essen auf dem Herd hatte zu einer starken Rauchentwicklung geführt. Aktuell ist die Feuerwehr mit einem Großaufgebot vor Ort und lüftet die Wohnung. Der 63-jährige Bewohner der Wohnung hatte in der Küche sein Essen auf dem Herd vergessen, teilt die Polizei mit. Er wurde schlafend in der Wohnung angetroffen, konnte aber aus eigener Kraft diese verlassen. Er wird mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung im Krankenwagen behandelt.

Rauchentwicklung in Mehrfamilienhaus in Oberzwehren

blaulichtIn einem Mehrfamilienhaus an der Heinrich-Plettstraße hat es nach ersten Informationen der Polizei eine starke Rauchentwicklung in einer Wohnung gegeben. Für andere Bewohner im Haus soll aktuell keine Gefahr bestehen. Ob Personen zu schaden gekommen sind, ist derzeit nicht bekannt. Die Ursache ist noch unklar. Aktuell soll es in der Wohnung nicht brennen.

Seite 5 von 65« Erste...34567...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close