Einbruch in Apotheke: Mit Kanaldeckel Scheiben eingeschlagen

blaulichtBei einem Einbruch in die Apotheke an der Heinrich-Plett-Straße in der Brückenhofsiedlung in der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte mit einem Kanaldeckel die Scheiben der gläsernen Eingangstüren eingeschlagen und erbeuteten eine geringe Menge Bargeld. Auf der Flucht schlugen sie ebenfalls mit dem Kanaldeckel noch die Eingangstür eines angrenzenden Kiosks ein. Offenbar aufgeschreckt durch die Alarmanlage verließen sie den Tatort und flüchteten in unbekannte Richtung. Überwachungsvideos zeigen drei maskierte Männer, die alle Kapuzenpullis und blaue Latexhandschuhe trugen und eine große blaue Ikea-Tasche dabei hatten. Zeugenhinweise bitte an die Polizei, Tel. 0561-9100.

Bauernregel des Tages 

„Kommt die Heilige Luzia, ist die Kälte auch schon da.“

Heute ist der Gedenktag der Heiligen Luzia von Syrakus, einer frühchristlichen Märtyrerin. Der Blick vom Schenkelsberg in Oberzwehren zeigt trüben Himmel und dicke Regenwolken. Richtig kalt ist es für Mitte Dezember allerdings nicht. 

Wieder im Weihnachtslook

Die kleinen Erdmännchenstatuen in einem Vorgarten in der Rengershäuser Straße in Oberzwehren sind bestens auf das Weihnachtsfest und die kalte Winterzeit vorbereitet. Wie schon im vergangenen Jahr wurden sie wieder mit Nikolausmützen und farblich passenden Schals ausgestattet. 

Schönes Wetter?

Danach sieht es heute wahrlich nicht aus, zudem kommen jetzt auch noch einige Tropfen vom Himmel. Das Barometer an der Sophien-Apotheke in der Altenbaunaer Straße zeigt trotzdem eindeutig in Richtung „Schönes Wetter“. Vielleicht eine Prognose für die kommenden Tage? 

Polizei sucht Sexualstraftäter

blaulichtDie Kasseler Polizei sucht im Zusammenhang mit einem Sexualdelikt, das sich am Sonntagabend gegenüber den Universitätsgebäuden in Oberzwehren ereignete, nach einem 40-50 Jahre alten Mann mit russischem Akzent, der an der Zunge verletzt sein dürfte. Das Opfer, eine junge Frau aus Kassel, hatte sich seinen Begrapschungen zur Wehr gesetzt und ihn in die Zunge gebissen. Der sexuelle Übergriff ereignete sich um 19.30 Uhr zwischen Heinrich-Plett-Straße und der Oberzwehrener Straße. Der Täter wird wie folgt beschrieben: 40 bis 50 Jahre alt und etwa 1,80 m groß. Er soll eine normale Figur mit einem kleinen Bauch und sehr kurze Haare oder gar eine Glatze gehabt haben. Er sprach Deutsch mit auffallendem russischem Akzent und trug zur Tatzeit eine dunkle Jacke und eine Jeanshose. Hinweise bitte an die Polizei unter Tel. 0561 9100.

Polizeieinsatz an Schule beendet

An der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule hat es entgegen erster Informationen keine Evakuierung gegeben. Die Schule erhielt in der Nacht eine E-Mail mit der „Androhung einer Straftat mit Säure und einer Schusswaffe“, wie Schulleiter Stefan Hermes gegenüber der HNA bestätigte. Vorsichtshalber habe die Polizei von 11 bis 12 Uhr alle Eingänge kontrolliert, da die Straftat für 11.30 Uhr angekündigt worden  war. Es bestand keine Gefahrenlage, sagt der Schulleiter. Das Landeskriminalamt ist an den weiteren Ermittlungen beteiligt.

Seite 20 von 69« Erste...10...1819202122...304050...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close