Mit zwei Promille Auto gerammt und geflüchtet

blaulichtEine betrunkene 33-Jährige hat heute am frühen Morgen in Oberzwehren ein Auto gerammt und ist anschließend nach Hause gefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Wie die Polizei mitteilt, ist sie dabei von einem Zeugen beobachtet worden, der den Notruf rief und die entscheidenden Hinweise auf die Verursacherin gab. Die Zeugenangaben führten die Beamten nach dem Unfall schnell zur Wohnung der alkoholisierten Frau, deren Atemalkoholtest rund zwei Promille anzeigte. Ihr beschädigtes Auto stand vor der Haustür.
Zuvor hatte die Kasselerin gegen 4 Uhr auf der Straße „Unter dem Riedweg“ einen geparkten Skoda gerammt und so stark beschädigt, dass ein wirtschaftlicher Totalschaden vorliegt. Stoßstange und Kühlergrill des Autos waren eingedrückt und die Motorhaube gestaucht.

Falsche Mitarbeiter einer Mobilfunkfirma bestehlen Seniorin

Zwei falsche Mitarbeiter haben eine Seniorin in deren Wohnung in Oberzwehren bestohlen. Der Diebstahl ereignete sich am Dienstag gegen 16.30 Uhr an der Heinrich-Pierson-Straße. Die zwei unbekannten Trickdiebe klingelten bei der Senioein und gaben sich als Mitarbeiter eines Mobilfunkunternehmens aus. Sie müssten überprüfen, ob Störungen im Netz vorliegen. Erst als die beiden Betrüger die Wohnung wieder verließen, bemerkte die Frau, dass mehrere Hundert Euro aus ihrer Geldbörse fehlten. Hinweise unter Tel. 0561/9100.

Fluoreszenz-Experimente am AVZ 

Im Hörsaal 298 am Uni-Campus AVZ in Oberzwehren präsentiert Prof. Dr. Matthias Ducci von der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe zur Stunde Fluoreszenz-Experimente mit Bedarfsgegenständen. Ausgangspunkt für seine Experimente sind die Badeperlen „Stressfrei“. Die Veranstaltung ist gut besucht. Im Anschluss findet auf dem Flur vor der Cafeteria die Weihnachtsfeier des JungChemikerForums statt. 

Unfall mit Lok in Oberzwehren: Frau war 62 Jahre alt

Nach dem Unfall in Oberzwehren, bei dem eine Frau mit ihrem Hund von einer Lok angefahren und tödlich verletzt wurde, steht jetzt die Identität der Frau fest. Wie die Polizei gerade mitteilt, handelt es sich um eine 62-Jährige Frau aus Kassel. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war sie gegen 8:30 Uhr mit ihrem Hund im Naturschutzgebiet Dönche spazieren. Auf dem Rückweg querte sie an einem Schienenübergang, der mit versetzten Metallgeländern eine Querungshilfe bietet, an der Korbacher Straße 148 das Gleis. Sie stieß dort mit einer Rangierlok zusammen, die stadteinwärts fuhr. Auch ihr Hund ist bei dem Unfall tödlich verletzt worden. Der genaue Unfallhergang und die Unfallursache sind weiterhin unklar.

Oberzwehren: Frau mit Hund von Lok erfasst und gestorben

Bei dem Unglück mit einer Rangierlok in Oberzwehren ist eine Frau mit Hund von der Lok erfasst worden und gestorben. Wie die Polizei gerade mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen 8.30 Uhr an dem Bahnübergang an der Korbacher Straße/Brückenhofstraße. Die Bahn fuhr stadteinwärts und der Lokführer hat nach aktuellen Erkenntnissen den Unfall nicht bemerkt. Er war erst später darüber informiert worden. Die Fußgängerin und ihr Hund sind bei dem Unfall so schwer verletzt worden, dass sie an der Unfallstelle verstarben. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar. Die Polizei hat einen Gutachter hinzugezogen, der nun mit der Unfallrekonstruktion beauftragt ist. Die Polizei sucht Zeugen, die sich unter Tel. 0561/9100 melden sollen. Mehr dazu lest ihr hier.

Oberzwehren: Unfall mit vier Autos und einer Verletzten

Gestern gegen kurz vor 18 Uhr ist es auf der Oberzwehrener Straße zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Autos gekommen. Wie die Polizei mitteilt, war ein 22-Jähriger aus Banatal stadtauswärts unterwegs. In Höhe Hausnummer 103 bemerkte er einen Rückstau zu spät und stieß auf das Heck eines Seat Mii an dessen Steuer eine 42-Jährige saß. Infolge des Aufpralls schob er diesen Kleinwagen auf einen VW Polo eines 20-Jährigen aus Baunatal, der wiederum auf einen Mazda 3, eines 31-Jährigen aus Kassel geschoben wurde. Die 42-Jährige wurde leicht verletzt.

Klagen über Müll und Ratten in Oberzwehren

Seit Wochen beklagen sich Anwohner über Müllsäcke mit Lebensmittelresten und herumstehende offene Eimer mit Essensresten im Bereich der Altenbaunaer Straße 126 in Oberzwehren. Das hat Ortsvorsteherin Barbara Bogdon in der Sitzung des Ortsbeirats berichtet. Es seien dort schon Ratten gesichtet worden. Die Stadtreiniger würden diesen unsachgemäß gelagerten Müll nicht mitnehmen.  Das Gremium fordert einstimmig den Magistrat auf, etwas gegen diese gesundheitsgefährdenden Zustände zu unternehmen.

Ortsbeirat fordert dauerhafte Erweiterung für Schenkelsbergschule

Der Ortsbeirat Oberzwehren fordert eine dauerhafte Lösung für die beengte Situation in der Schenkelsbergschule. Das Schulverwaltungsamt prognostiziert einen Anstieg der Schülerzahlen um 13 Prozent in den nächsten Jahren. Der Plan, dort einen Pavillon für zwei zusätzliche Klassen aufzustellen, sei als Übergangslösung zwar in Ordnung, auf lange Sicht aber zu wenig. Das Gremium fordert den Magistrat auf, nächstes Jahr Mittel aus dem Kommunalen Investitionsprogramm (KIP) für Baumaßnahmen an der Schenkelsbergschule zu reservieren. .

Der Baum ist schon da 

Er liegt schon bereit, der große Tannenbaum für den Platz vor der Thomaskirche in Oberzwehren. Jedes Jahr zur Weihnachtszeit wird hier ein vielfältig geschmückter Baum aufgestellt. Dieser dürfte spätestens am Wochenende im weihnachtlichen Glanz erstrahlen, denn dann findet hier vor der Thomaskirche der alljährliche Adventsmarkt statt. Am Samstag öffnet dieser von 14 bis 19 Uhr und am Sonntag von 12 bis 21 Uhr. 

Mensatalk: Einzigartige Betreuung im Physik-Master

Eric hat kürzlich seinen Master in Physik begonnen und ist mit der Uni Kassel sehr zufrieden. Da es wenige Studenten im Masterstudiengang Physik gibt, habe der 23-Jährige auch Vorlesungen, in denen er ganz allein ist. „Diese einzigartige Betreuung ist super“. Für die Zukunft hat er noch keine konkreten Pläne. „Ich könnte mir einen Job in der IT-Branche ebenso gut vorstellen wie eine Tätigkeit in der Forschung“, meint er. Im nächsten Jahr möchte er aber erstmal heiraten, danach können Zukunftspläne gemacht werden. Kassel Live wünscht alles Gute für die Zukunft! 😉 

Heute in der Mensa 

In den Mensen der Uni Kassel bekommt Ihr heute unter anderem gebackene Gemüsekroketten, Karibisches Mango-Hühnchen, Rindfleischgulasch in Erdnuss-Cremesauce und eine Schupfnudel-Champignon-Pfanne. Die Mensa am Campus AVZ in Oberzwehren (im Bild) hat Montag bis Freitag bis 14 Uhr geöffnet, die Mensa am Campus Holländischer Platz öffnet Montag bis Freitag bis 14.30 Uhr. 

Seite 2 von 6512345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close