Originelle Werbung für Plakatausstellung

Eine Litfaßsäule wie anno 1962 mit einem Plakat für den Charly-Chaplin-Film „Goldrausch“ ist zurzeit an der Oberen Königsstraße zu sehen. Es weist auf die aktuelle Ausstellung „Plakatkunst aus Kassel “ in der Neuen Galerie hin. Möglich macht die Werbung die Ströer-Deutsche-Städte-Medien GmbH. In Augenschein nehmen den Hingucker (von links) Cornelia Ziegler und Dr. Christiane Lukatis (beide MHK), Edith Schmidt und Harald Rotterdam (beide Stöer) und  Lena Pralle (MHK). Das Originalplakat hatte das Künstler-Duo Rambow-Lienemeyer entworfen.

Hommage an unsere schöne Stadt

Für die gebürtige Korbacherin Anne Chavez war der Umzug nach Kassel damals in den Sechzigern ein bedeutender Schritt. Von allen Irrungen und Wirrungen und skurrilen Situationen in Kassel, humorvoll von Chavez aufbereitet, handelt ihr Buch „Ab nach Kassel“. Daraus liest sie zahlreichen Kassel-Fans oder solchen, die es noch werden wollen, in der Stadtbibliothek vor.

Verlängerung der Glühweinzeit 

Wer sich partout nicht von der schönsten Zeit des Jahres verabschieden möchte, der kommt in der Innenstadt weiterhin auf den Geschmack der Weihnacht. Denn: Beckers Grillstube an der Oberen Königsstraße bietet noch Glühwein an. „So lange es kalt ist und die Nachfrage besteht, schenken wir welchen aus“, verspricht Astrid Lohre-Henkes. Die Tasse kostet zwei Euro, mit Schuss (wahlweise Rum oder Amaretto) drei Euro.

Seite 1 von 6712345...102030...Letzte »