Noch viel Grünes da

Heute Morgen um 11.00 Uhr haben wir bereits einmal für euch bei der Verteilung der Pflanzen an der Living Pyramid im Nordstadtpark vorbeigeschaut. Jetzt, etwa vier Stunden später, gibt es immer noch massig Grünes zum Mitnehmen. Die zwei tatkräftigen „Entwurzler“ klettern auf der einen Seite in luftige Höhe, um die gewünschten Pflanzen der Wartenden hinauszunehmen. Wie wir hören werden heute noch bis 16.00 Uhr Pflanzen verteilt und morgen ebenfalls zwischen 11.00 Uhr und 16.00 Uhr.

Das ging fix

Lediglich zwei Bierwagen, die sicherlich morgen früh abgeholt werden, erinnern im Nordstadtpark noch an das gestern Abend zu Ende gegangene Mind the Gap Festival. Die Bühne und die Gastro- und Infostände sind längst abgebaut.

Letztes Lied von Kat Frankie

Die gebürtige Australierin Kat Frankie spielt leider ihr letztes Lied auf der Hauptbühne beim „Mind the Gap“-Festival. Die in Berlin lebende Sängerin braucht keine Instrumente- außer ihrer Stimme, mit der sie verschiedene Töne erzeugt und dazu singt. Das Publikum ist begeistert. Alles zum Festival erfahrt ihr hier. Es kostet keinen Eintritt.

Sag’s mit Shirts

T-Shirts von Mind the Gap Festival-Besuchern in der Nordstadt. Fairerweise müssen wir aber erwähnen, dass mehr FC St. Pauli Shirts auf dem Rasen unterwegs sind. Sehr interessant ist der Stormtrooper unten links, laut Trägerin offizielles Star Wars Merchandise. Für Iron Maiden gibt es von uns sowieso immer 👍. 

Das kommt gut

Wiedersehen mit Freunden. Maxim, Bashi und Felix (von links) servieren beim Nordstadtpark-Festival Mind the Gap indische vegetarische  Gerichte, Snacks und Getränke an dem schönen Wagen von Bashis Delight. Das Lokal dazu kennt ihr ja alle aus dem Vorderen Westen (Elfbuchenstraße).

Waren auch schon in Athen 

Tamara aus Braunschweig (links) ist bei ihrer Freundin Karla in Kassel zu Gast. Die beiden erkunden heute die Außenkunstwerke der documenta. Nach der Torwache und dem Mamorzelt besichtigen die beiden jetzt die Living Pyramid im Nordstadtpark. „Wir waren auch schon zu documenta-Eröffnung in Athen“, erzählen sie. Mit dem Fahrrad planen die beiden heute noch eine Tour über den Königsplatz und Friedrichsplatz in die Aue. „Aber als Fahrradfahrer hat man es hier nicht leicht“, merkt Tamara an.

Seite 1 von 1012345...10...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close