Streikende versammeln sich im Streikzelt

Der Streik der IG Metall geht heute in die zweite Runde. Viele Streikende sind auch heute morgen trotz des schlechten Wetters gekommen, um für bessere Arbeitszeiten und Lohn zu kämpfen. Es sind sicher einige Hundert Streikenden die sich im Streikzelt an der Wiener Straße versammelt haben, wo sie sich mit heißem Kaffee versorgen und aufwärmen können. Mehr zum Streik findet ihr immer ganz aktuell in diesem Artikel.

Streik bei Daimler geht weiter

Hunderte streikende Beschäftigte von Mercedes-Benz in Kassel haben sich vor den Toren des Werks in der Nordstadt versammelt. Hier beginnt nun eine Kundgebung. Danach ziehen die Streikenden zum Streikzelt an der Wiener Straße. Deshalb kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Mehr zum Streik lest ihr auf hna.de.

Forscher stellen mit 3-D-Drucker robusten Stahl her

Eine  an der Uni Kassel angesiedelte Forschergruppe unter Leitung von Professor Dr. Thomas Niendorf – hier in seinem Labor – hat in in Zusammenarbeit der Bergakademie Freiberg einen  neuen Stahlwerkstoff entwickelt, der dem Einsatz von Stahl im Autobau neue Möglichkeiten eröffnet. Die neuartige Stahl-Legierung ist besonders robust und Schaden resistent. Die Forscher verwenden sie als Metallpulver, das im 3-D-Drucker  des Instituts für Werkstofftechnik der Universität mit Hilfe eines Elektronenstrahls zu fast jeder gewünschten Form geschmolzen werden kann. Gedruckte Werkstücke aus dem neuartigen Stahl könnten Autos sicherer machen, ohne diesen Vorteil mit einem Mehr an Gewicht erkaufen zu müssen. Prof. Niendorf zeigt hier gedruckte Probestücke des neuen Stahls, die im Labor einem Härtetest unterzogen werden.

Türkischer Themenabend

Der CampusClub zelebriert heute die leckere Küche und die nette Gastfreundschaft der Türkei. Neben Köstlichkeiten gibt es musikalische Untermalung. Es ist voll und es herrscht eine super Stimmung. Ab 23 Uhr wird dann der Abend mit einer Party im K19 ausgeklungen.

Aldi-Filiale am Westring ist zu

Für viele Bewohner der Nordstadt kam die Schließung der Aldi-Filiale am Westring überraschend. Was aus ihr werden wird, ist noch nicht bekannt: Wenige Tage vor dem Jahreswechsel wies lediglich ein Papierschild an der Eingangstür daraufhin, dass der Aldi am 30. Dezember zum letzten Mal offiziell geöffnet hat. Morgen und übermorgen soll es noch mal einen Abverkauf von Sonderposten geben. Mehr dazu hier.

Die Goldgrube begrüßt das neue Jahr

Nach der kurzen Winterpause startet die Goldgrube in der Eisenschmiede das neue Jahr mit einem Konzert inklusive Party. „C’est du punk, c’est aussi un peu de la pop“ – Es ist Punk, aber auch ein bisschen Pop. So die Beschreibung der „KNICKERS“ aus Genf. Danach steht „THE GOLDEN SCHMUCKS“ aus Halle an der Saale an den Turntables. Garage, Punk, Surf und vieles mehr. Samstag um 21 Uhr.

Unfallflucht: 28-Jährige in der Nordstadt schwer verletzt

blaulichtDie Kasseler Polizei ermittelt in einer Unfallflucht, bei der eine 28-Jährige in der Bunsenstraße in der Nordstadt schwer verletzt wurde. Der Vorfall ereignete sich bereits am 21. September. Wie die Polizei jetzt mitteilt, ist der Unfallhergang noch ungeklärt. Die Frau hat keine Erinnerung mehr an die Geschehnisse der Nacht.

(mehr …)

Neue Fertigungslinie: Autozulieferer investiert 20 Millionen Euro

Für eine neue Fertigungslinie in der Kasseler Nordstadt investiert der Baunataler Autozulieferer Finoba bis Mitte des kommenden Jahres 20 Millionen Euro. Sie soll im Werk Mittelfeld in Kassel entstehen und für 25 neue Jobs sorgen. Grund für die Investition ist der Zuschlag für die Bearbeitung von mehr als 600.000 1-5-Liter-Benzin-Motorblöcken der neuesten Generation für Volkswagen jährlich, die auch in Hybrid-Fahrzeugen verbaut werden. Hier erfahrt ihr mehr.

Heftiger Zusammenstoß in der Nordstadt

blaulichtIn der Nacht zum heutigen Donnerstag sind gegen 2.15 Uhr an der Eisenschmiede im Stadtteil Nord zwei Autos heftig zusammengestoßen, das meldet die Polizei. Der Fahrer eines Peugeots missachtete die Vorfahrt eines Taxi-Mietwagens auf der Kreuzung Bunsenstraße und Holländische Straße, woraufhin die beiden Autos zusammenstießen. Der Fahrer des Mietwagens wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, der Fahrer des Peugeots wurde leicht verletzt. An seinem Wagen, der über die Straße geschleudert wurde und an der gegenüberliegenden Mauer zum Stehen kam, entstand ein Totalschaden, auch am Mietwagen war ein erheblicher Frontschaden entstanden.

Holz-Beton-Brücke erfolgreich im Stresstest

Das Fachgebiet Bauwerkserhaltung und Holzbau der Uni Kassel testet gerade eine von ihm neu entwickelte Brückenkonstruktion aus Beton und Holz. Dabei wird eine dünne Betonplatte mit Leimholzträgern verklebt. Die acht Meter lange Probe-Konstruktion wird einem Druck von weit über 40 Tonnen ausgesetzt. Die Mitarbeiter Christoph Meyer (von links), Simon Liese und Sascha Schwendner beoachten, wie sich die Platte unter hohem Druck durchbiegt ohne zu brechen. Die Versuche, die morgen fortgesetzt werden, sind bisher erfolgreich verlaufen. Die Holz-Verbund-Konstruktion hält den simulierten Verkehr von 40 Tonnen schweren Lastern aus. Bis zu 16 Meter lange Brückenteile können vorproduziert und  schneller und billiger  als herkömmliche Brücke vor Ort eingebaut werden.

Krone auf Implantat: Kasseler Forscher entwickeln Klebetechnik

Forscher des Fachgebiets Trennende und Fügende Verfahren an der Universität Kassel entwickeln eine neue Klebetechnik für die Befestigung von keramischen Kronen auf Implantaten. Sie wollen das Problem lösen, dass sich die Kronen trotz äußerter Sorgfalt öfters nach dem Einsetzen wieder vom Metall des Implantats lösen. Das kann schlimmstenfalls eine neue Zahn-OP zur Folge haben, wenn auch das Implantat in Mitleidenschaft gezogen wird. Zahntechniker-Innungen haben sich hilfesuchend an die Wissenschaftler gewandt.

Seite 1 von 4312345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close