Holz-Beton-Brücke erfolgreich im Stresstest

Das Fachgebiet Bauwerkserhaltung und Holzbau der Uni Kassel testet gerade eine von ihm neu entwickelte Brückenkonstruktion aus Beton und Holz. Dabei wird eine dünne Betonplatte mit Leimholzträgern verklebt. Die acht Meter lange Probe-Konstruktion wird einem Druck von weit über 40 Tonnen ausgesetzt. Die Mitarbeiter Christoph Meyer (von links), Simon Liese und Sascha Schwendner beoachten, wie sich die Platte unter hohem Druck durchbiegt ohne zu brechen. Die Versuche, die morgen fortgesetzt werden, sind bisher erfolgreich verlaufen. Die Holz-Verbund-Konstruktion hält den simulierten Verkehr von 40 Tonnen schweren Lastern aus. Bis zu 16 Meter lange Brückenteile können vorproduziert und  schneller und billiger  als herkömmliche Brücke vor Ort eingebaut werden.

Krone auf Implantat: Kasseler Forscher entwickeln Klebetechnik

Forscher des Fachgebiets Trennende und Fügende Verfahren an der Universität Kassel entwickeln eine neue Klebetechnik für die Befestigung von keramischen Kronen auf Implantaten. Sie wollen das Problem lösen, dass sich die Kronen trotz äußerter Sorgfalt öfters nach dem Einsetzen wieder vom Metall des Implantats lösen. Das kann schlimmstenfalls eine neue Zahn-OP zur Folge haben, wenn auch das Implantat in Mitleidenschaft gezogen wird. Zahntechniker-Innungen haben sich hilfesuchend an die Wissenschaftler gewandt.

Tanzperformance im Café Karnak

Geheimtipp für alle jungen Kulturinteressierten ist das Café Karnak in der Mombachstraße. Dort gibt es fast jeden Abend Veranstaltungen. Heute und morgen Abend zeigt das Berlin Collective for Performance Dance Visuals seine sehr poetische Tanzperformance. Die Besucher sitzen mittendrin statt nur dabei.

Mann entblößte sich in Unterführung

Ein Exhibitionist hat sich am Samstagabend in der Unterführung am Holländischen Platz gegenüber einer 19-Jährigen entblößt. Die Kasseler Kripo fahndet nun nach dem etwa 35 Jahre alten, etwa 1,80 bis 1,90 Meter großen Täter, der eine athletische Statur, ein osteuropäisches Äußeres, breite buschige Augenbrauen und mittellange dunkelbraune Haare haben soll. Er trug ein dunkelblaues Hemd und eine dunkelblaue Jeanshose mit schwarzem Gürtel. Der Vorfall ereignete sich laut Polizei gegen 22 Uhr. Hinweise unter Tel. 0561/9100.

Zufall führt zur Festnahme eines mutmaßlichen Autodiebes

blaulicht Ein Zufall führte laut Polizei am gestrigen Dienstagmittag zur Festnahme eines 35 Jahre alten mutmaßlichen Autodiebes. Er war von einer Zeugin in der Nordstadt beim Abstellen eines gestohlenen Autos beobachtet worden. Die Zeugin, die zeitgleich eine Bekannte der Autohalterin ist und von ihr von dem Diebstahl erfahren hatte, brachte die Polizei auf die Spur des 35-Jährigen und sorgte für seine Festnahme. Der polizeibekannte Mann hatte bei seiner Festnahme noch rund sechs Gramm Betäubungsmittel dabei. Zudem fuhr er ohne Führerschein.

Gewitter über Kassel

Über der Nordstadt hat sich das angekündigte Gewitter zusammengebraut. Es blitzt mittlerweile im Minutentakt, gefolgt von lautem Donner. Auch im Laufe der Nacht können noch Gewitter über Kassel ziehen. Passt auf euch auf! 

Das war das Frühlingsfest

Nur noch drei, vier Skelette von Gastro-Zelten und die randvoll gestopften Mülltonnen stehen am Straßenrand. Ansonsten erinnert hier an der Ecke Mombach-/Gottschalkstraße nichts mehr an das zweitägige Nordstadt-Frühlngsfest, das in der vergsngenen Nacht zu Ende ging. Bühnen und Soundanlagen sind längst verstaut und abgeräumt.  

Seite 1 von 4212345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close