Stadtteilzentrum Wesertor: Interkulturelles Nikolausfest 2017

Eine besondere Atmosphäre des Miteinanders entfaltet sich im Stadtteilzentrum Wesertor. Noch bis 17 Uhr findet nun schon zum siebten Mal in Folge das interkulturelle Nikolausfest statt. Dieses Jahr werden 112 Kinder im Alter bis zwölf Jahren gezählt – ein Rekord. Sie sind mit ihren Eltern erschienen, um bei leckerem Essen und kleinen Getränken, zur Musik aus allen Ecken der Welt, zu singen, zu tanzen und um den Nikolaus zu sehen. Das Nikolausfest wurde im Jahre 2010 von Justyna Boll, die das Projekt „Bücherwurm“ initiiert hat, ins Leben gerufen. Die Zahl der Unterstützenden ist seit 2014 erfolgreich gewachsen. Nun wird die Aktion vom „Kinder, Jugend, Eltern-Netzwerk Wesertor“ organisiert. Als tragende finanzielle Kraft ist der Rotary-Club Kassel-Hofgeismar mit seinem besonderen Engagement zu verzeichnen.

Ein Stiefel voller Überraschungen

Als Sophia am heutigen Morgen in ihren Stiefel blickte, entdeckte sie darin neben einigen kleinen Leckereien auch ein Buch. Es handelt sich um die Geschichte „Polly hilft der Großmutter“, welche zurzeit im Dock4 aufgeführt wird. Sophia wird die Aufführung nächste Woche besuchen. Den Brauch, bei dem die Kinder an St. Nikolaus um die Häuser ziehen, etwas vorsingen oder einen Spruch aufsagen und dafür belohnt werden, kennt Oma Katharina (l. i. B.) noch aus der polnischen Tradition. Für heute Abend sei aber ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt eingeplant, so Mama Marcelina.

Umfrage: Wie feiert Ihr Nikolaus?

Morgen ist Nikolaustag und wir haben uns mal umgehört: Wie feiert Ihr diesen Tag?

Selina aus Melsungen hat ihre Gummistiefel bereits geputzt. „Die stelle ich heute Abend raus und heute Nacht kommt dann der Nikolaus“, erzählt die Siebenjährige. Auf die Frage, was ihr der Nikolaus bringt, antwortet Selina: „Süßigkeiten und manchmal auch Spielzeug“. Gemeinsam mit ihrer Mutter Susanne, ihrer Oma Hülya und Geschwisterchen Elin freut sie sich schon sehr auf den Besuch vom Nikolaus. 

Wie feiert Ihr Nikolaus? Stehen Eure Stiefel schon geputzt bereit? Schreibt uns Eure Meinungen zum Nikolausfest gern in die Kommentare! 

Umfrage: Wie feiert Ihr Nikolaus?

Morgen ist Nikolaustag und wir haben uns mal umgehört: Wie feiert Ihr diesen Tag?

Der zweijährige Mats bekommt zwar etwas Süßes vom Nikolaus, ist aber noch zu klein, um die Geschichte um den rotgekleideten Mann zu verstehen. Seine Patentante Claudia beschenkt ihre 18-Jährige Tochter hingegen jährlich mit Kleinigkeiten zum Nikolaus. „Heute Abend werden die Schuhe rausgestellt und ich lege Süßes und Kleinigkeiten hinein, das ist eine schöne Tradition, auch für Erwachsene“, findet Claudia. 

Glowesabend in der City

Endlich ist es soweit: Die Citykaufleute Kassel e.V. laden zum traditionellen Glowesabend in der Innenstadt ein. An diesem Abend heißt es: Verkleiden, Spruch aufsagen und Süßes sammeln. Begleitet werden alle Glöwesse ab 18 Uhr von einem tollen Begleitprogramm auf der Adventskalenderbühne auf dem Friedrichsplatz.  Herr Müller mit seiner Gitarre singt Weihnachtslieder, der Oberbürgermeister begrüßt um 19 Uhr alle verkleideten Kinder und deren Eltern und auch viele Kasseler Vereine werden sich präsentieren.

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.

X-Mas Beauty-Highlights

In der Nikolaus-Woche, vom 4. bis 8. Dezember, steht die Beauty-Marke Caudalíe Paris im Fokus. Der Nikolaus bringt in der ganzen Woche kleine Geschenke für die Kunden und am Nikolaustag lädt eine Expertin von Caudalíe zur „Instant-Beauty-Beratung“ ein. Vorbeischauen und verschönern lassen heißt es in der Apotheke im City-Point.

Übrigens liebe Männer, eine Umfrage zeigt: Mit individullen Beauty-Geschenken für jüngeres und strahlendes Aussehen ist „Mann“ auf der sicheren Seite. Schließlich nutzen 60 Prozent der Frauen in Deutschland Anti-Age Pflegeprodukte.

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.

Nikolaus auf Helmuth’s Hof

Aller Orten ist heute Abend der Nikolaus unterwegs um die braven Kinder zu beschenken. So auch in Großenritte. Der Skiclub Schmandhasen hat zur 24. Nikolaussause eingeladen. Dieses Jahr findet es zum vierten Mal auf dem Hof Helmuth an der Elgershäuser Straße in Großenritte statt. In gemütlicher Atmosphäre genießen die Gäste einen heißen Glühwein, während die Kinder beim Nikolaus ein Gedicht aufsagen und sich dafür aus dem braunen Jutesack eine süße Leckerei nehmen dürfen.

Nikolaus am Recyclinghof 

Jedes Jahr im Advent initiieren die Stadtreiniger ein kleine Aktion für Kinder. Heute ist der Nikolaus allerdings mit dem Pannendienst zum Recyclinghof gekommen, denn sein Schlitten befindet sich in der Werkstatt, erklärt Recyclinghof-Mitarbeiter Wolfgang Wagner im Nikolauskostüm. Emelie, Jolina und Melina (von links) freuen sich, dass der Nikolaus da ist und Süßigkeiten verteilt.

Koch-Club richtet Stand her

Heiko Schild (links) und Jörg Kloppmann vom Koch-Club Kassel bereiten gerade ihren Stand am unteren Ende der Treppenstraße vor. Übrigens: Für Kinder gibt es zum Nikolaustag kleine Schoko-Nikoläuse oder Mandarinen als kleine Geschenke, erzählt Kloppmann. Traurig: Am Freitagabend wurde dem Koch-Club, der alle seine Einnahmen hilfsbedürftigen Menschen spendet, während der Aufräumarbeiten nach Feierabend die mit mindestens 1600 Euro gefüllte Kasse gestohlen.
Die ganze Geschichte lest Ihr HIER.

Seite 1 von 3123

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close