Ein Renner unter Müttern

Yvonne Wicke aus Naumburg verkauft an ihrem Stand auf dem Flohmarkt in Niederzwehren nicht einfach nur Kinderkleidung und Spielsachen, nein, sie hat eigens für Familien mit Kindern kleine Überraschungspakete gepackt. „Ich bin basarerprobt“, sagt sie lachend. „Deshalb weiß ich, dass sowas bei Müttern sehr gut ankommt.“ Weiterhin sagt sie: „Ich bestücke die Kartons passend zur Jahreszeit. Heute steht alles unter dem Motto Frühjahr/Sommer.“ In den Paketen enthalten sind 15 bis 20 Teile, zu denen es noch ein Spielzeug gibt. Kostenpunkt: Fünf Euro.

30 000 Euro Schaden bei Diebstahl in Niederzwehren

Während des Osterwochenendes kam es auf einem Firmengelände in Niederzwehren zum Diebstahl von einer Baggerfrontscheibe und zwei Kettenantrieben. Der Wert der gestohlenen Teile liegt bei zirka 30 000 Euro. Offenbar haben die Täter ihre Beute direkt an der A 49 aufgeladen, denn allein die Kettenantriebe haben ein Gewicht von etwa 150 kg, so dass man zum Abtransport mehrere Personen und auch ein entsprechendes Fahrzeug benötigte. Da das Firmengelände direkt an die Fahrstreifen der A 49 in Richtung Süden grenzt und ansonsten eingezäunt ist, sind die Täter offenbar direkt von der Autobahn aus auf das Gelände gelangt. Der Diebstahl muss sich zwischen Karsamstag, 17 Uhr und gestern morgen, 6 Uhr, ereignet haben. Zeugen, die eventuell in diesem Zusammenhang etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Kassel unter Tel. 0561 9100 zu melden.

Usbeckstraße wieder befahrbar 

Die Bauarbeiten in der Usbeckstraße ziehen sich in die Länge. Hier wird immer noch am Gehweg gearbeitet. Die Straße ist aber nun wieder befahrbar und einzig zwischen Dornröschenpfad und Brüder-Grimm-Straße müssen Autofahrer mit Behinderungen rechnen. Fußgänger sollten Acht geben, sie müssen sich hier einen Weg durch die Baustelle suchen, da die Gehwege zum Teil nicht passierbar sind. 

Zeugnisausgabe in Erstaufnahmeeinrichtung

Während Hessens Schüler bereits Osterferien haben, mussten die Kinder in der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Niederzwehren etwas länger die Schulbank drücken. Bei dem Pilotprojekt „Quasi-Schule“ der Uni Kassel unterrichteten insgesamt 90 Studenten rund 100 Flüchtlingskinder während des Semesters, um die Kinder fit für die Regelschule beziehungsweise für die Berufsschule zu machen. Nachdem das Semester-Projekt nun beendet ist, gibt’s heute Zeugnisse. Im Sommersemester soll das Projekt fortgesetzt werden.

Eröffnung in Kürze

Im Inneren der Räumlichkeiten an der Frankfurter Straße, in denen noch im vergangenen Jahr der Fahrradhof beheimatet war, hat sich einiges getan. Hier wurde renoviert und auch wenn auf der einen Seite am Gebäude noch der Schriftzug „Fahrradhof“ hängt, so wurde auf der Seite zur Dennhäuser Straße schon ein Schild der Nachhilfeschule „Notenplus“ angebracht. „Eröffnung in Kürze“ heißt es auf einem Aushang. 

Ostereier bemalen im Dez

Kinder haben aktuell im Dez-Einkaufszentrum die Möglichkeit, Ostereier zu bemalen. Brigitte Nuhn bietet dies in der Nähe des Brunnens in der Ladenstraße im Rahmen des Osterprogramms heute noch bis 17.30 Uhr an. Diese Woche findet die Aktion nochmal am Donnerstag und am Freitag, jeweils 15.30 bis 17.30 Uhr, statt. Das gesamte Osterprogramm des Einkaufszentrums gibt es hier

Seite 20 von 132« Erste...10...1819202122...304050...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close